Technikbox und Tom’s Pfeile

Hallo Ihr Helden 😉,

Wer mich aufmerksam „stalked“ weiß,  dass ich gerade dabei bin die Technikbox mit Rohren, Pumpen und Filter zu füllen. 

Hier mal ganz kurz die einzelnen Etappen  …

Im Januar habe ich mir das Holz aus dem Baumarkt besorgt und in einer abenteuerlichen Fahrt nach Hause transportiert. Mit der frisch erworbenen Bandsäge habe ich mir alle Bretter auf die entsprechende Länge gesägt und in den folgenden Abenden gestrichen. Zusammen geschraubt sieht sie dann so aus:

Mit Hilfe von Bodeneinschlaghülsen habe ich die Box in direkter Nähe zum Pool aufgestellt. Den Boden habe ich dann betoniert … 

Die Frontseite kann ich rausheben, zusammen durch den geöffneten Deckel komme ich dann sehr gut an alles heran.

Ab Mitte März habe ich dann begonnen die Box mit Leben zu füllen.  Ich war mit zu Beginn nicht sicher wie und ob ich die starren PVC Rohre alle spannungsfrei verlegt bekomme.  Habe diese Frage auch im Heldenwissen gestellt:

https://poolheld.de/heldenwissen/frage/spannungen-in-der-verrohrung/

Es hat aber recht gut funktioniert 👍

Vor ein paar Tagen ist mir dann aufgefallen,  dass ich eine Sache übersehen habe, glücklicherweise konnte ich das Problem ohne größeren Aufwand beheben  … Das findet ihr in einer POOL-BAU-PANNE unter …

https://poolheld.de/ein-kleines-detail-uebersehen/

So, nachdem Kürzen des Hebels war ich dann fertig … oder?

NEIN ein wichtiges Detail fehlte noch …

Die TomTuT Pfeile und Poolheld Aufkleber  … Das ist ein ganz wichtiges Detail für mich 😉 schließlich habe ich über TomTuT so viele Informationen bekommen können und habe über Poolheld.de die Möglichkeit bekommen meine Erfahrungen und Berichte mit Euch zu teilen. 

Ich hatte dann noch einen großen TomTuT und Poolheld Aufkleber.  Die wollte ich an den Deckel anbringen.  Da aber mein Deckel keine ausreichend große gerade Fläche hat und ich direkt auf Holz nicht kleben wollte bin ich in meiner Werkstatt verschwunden und habe gegrübelt… 

Mir ist dann ein kleiner Eimer ins Auge gesprungen, ein kleiner Rest Streusalz war noch vorhanden.  Blauer Deckel … blaues Wasser … jep das passt doch super … 😀

Den Rand des Deckels habe ich mit meiner Bandsäge abgeschnitten,  Rundungen lassen sich damit super schneiden.  Den TomTuT Sticker in die Mitte und dann an die Innenseite des Deckels der Technikbox schrauben …

Nun noch „Poolheld“ … auch hier habe ich geschaut ob ich ein flächiges Stück aus stabilen Kunststoff finde. Alter Behälter Winterfrostschutz? Nee … passt nicht zu klein oder geriffelt. Andere Eimer … hm … der 5kg Eimer Rasendünger ist noch komplett voll … außerdem ist der Deckel weiß … passt also auch nicht. Hm … meine eingetrocknete Alpina Wandfarbe … der Deckel ist oval und orange und bedruckt … aber das lässt sich sicherlich kurz abschleifen und kurz lackieren. Gut dass ich immer ewig brauche um Sachen weg zu schmeißen 😉. Welche Farben habe ich denn zu Hause  … Mist blau war so gut wie leer … Silber oder Gold? Das konnte ich mir nicht vorstellen  … ich habe dann mit der Restmenge der blauen Spraydose begonnen  … es hat noch locker gereicht 😁

So jetzt bin ich fertig mit meiner Technikbox!

Gruß Mario 🙋‍♂️🙃😉

Recommended6 LikesVeröffentlicht in Technik

Teile diese Heldentat

WhatsApp
Email
Facebook
LinkedIn

Kommentare

  1. Mario, … Mario!
    Du bist ja der Hammer. Das ist ja eine Heldentat zu den Pfeilen! Wie krass ist das denn!
    Sogar die Steckdose hat einen bekommen.
    Ich freue mich über den Ehrenplatz vor allem beim Poolheld Logo (beide) – Du bist der Poolheld und hast Dich damit auch absolut selbst ausgezeichnet – verdient!
    Mega!
    Deine Technikbox ist richtig gut geworden und ich bin auch „froh“ über Deine präsentierte Panne. Denn dieser Tipp wird definitiv dem nächsten Poolheld helfen! Dafür ein riesengroßer Dank an Dich!
    Also, weißt Du das diese Pfeile in ein paar Monaten tatsächlich mal plötzlich noch nützlicher werden als man es am Anfang vielleicht vermutet. Aktuell steckst Du komplett in der Box drin – so nach und nach verschwindet aber Deine Präsenz da drin und spätestens nach dem ersten Winter freust Du Dich noch mal so richtig über die Beschriftung. Wenn Du alles wieder anschließen musst, merkst Du das dann so wirklich.
    Ich bin richtig stolz, ein kleiner Teil bei der Findung Deiner Technik gewesen zu sein.
    „Erinnerst“ Du Dich noch an die Entscheidung:“Ok, Familie – wir bauen einen Pool!“.
    … dann ging die Recherche richtig los und ich glaube, auch wegen Deiner Heldentaten, dass Du und ich – damals – sowas wie Poolheld – echt sehr gut hätten brauchen können
    Bei unserem Hausbau sind meine Frau und ich immer gerne durch die Neubaugebiete gefahren. Da konnte man viel sehen und sich inspirieren lassen. Tja, beim Poolbau ging das nicht so einfach. Konnte ja nicht hinters Haus stalken
    … ja – also ich bin überwältigt und will gar nicht zu arrogant hier auftreten. Aber ich bin stolz auf Dich und mich Dein Lob an die Hilfe durch TomTuT und jetzt Deine stolze Präsentation der Technik mit den Aufklebern. Das ist schon sehr schön und – ja – macht stolz auf bisher unbekannte Weise. Ganz lieber Gruß an Deine Familie, die sich jetzt bald wieder im Pool tummeln dürfen und wahrscheinlich nichts mehr von Poolbau hören wollen

    1. Hi Thomas, vielen Dank für Dein tolles Feedback. Oh ja, auch wir sind total gern und oft in Neubaugebieten unterwegs gewesen um Ideen zu „klauen“ und einen Plan zu bekommen wie und was wir bei uns zu Hause umsetzen können. Sei es Gartengestaltung, Außenlampe, Postkasten, Garage oder Carport, Büsche oder Bäume …. ganz selten haben wir auch mal einen Pool gesehen. Das hat uns damals aber noch nich so richtig interessiert
      Ich hoffe, dass wir allen Planern viele Tipps und Ideen über unsere Beiträge geben können und freue mich einfach meine Geschichten mit Euch zu teilen.
      Mit der Notwendigkeit der Pfeile … ja ich stimme dir zu. Jetzt kenne ich jede einzelne Biegung auswendig. In wenigen Wochen werde ich dann schon überlegen müssen welcher Hahn für welche Richtung … vor dem Winter werde ich noch etwas mehr beschriften müssen, da ich über die Verschraubungen alles abbauen kann. Das würde sonst ein ziemliches Puzzle werden.
      Schönen Start in die Woche!

    1. Danke … muss gestehen, dass der Platz am Ende doch echt knapp geworden ist. Hatte auch lange Zeit keinen Plan wie ich die Leitungen alle legen soll. Versucht mal auf einen Blatt Papier das 3-dimensional vor zu planen … also ich konnte das absolut nicht. Fast hätte ich die Rohre so über die Pumpen gebaut, dass ich die Vorfilter nicht mehr hätte rausgehen können. Das habe ich dann glücklicherweise noch bemerkt.
      Nachträglich ist die zugegeben etwas chaotische Planung (erst mal dir Box bauen und dann schauen wir mal weiter) doch recht gut geworden. Nun bin ich mal gespannt ob meine zig Verklebungen auch wirklich alle dicht sind
      Ich werde berichten ‍♂️
      Viele Grüße Mario

    1. Hallo,
      Ja ich gebe zu, dass dies eher ungewöhnlich ist. Es hat ehrlich gesagt auch mehrere Gründe …
      1. Ich bin letztes Jahr günstig an eine zweite Pumpe gekommen
      2. Mein erster Filterkessel ist einfach zu klein, ich musste mir einen neuen kaufen
      3. Die Solarheizung sollte nur in Abhängigkeit der Außentemperatur einschalten
      4. Ich wollte zwei unabhängige Kreisläufe haben; Filtration und Solarheizung
      Klar mit entsprechender Steuerung und Temperaturfühlern kann man dies auch mit einer Pumpe und Filterkessel umsetzen, ich hatte aber soweit alles und habe die Verrohrung eh neu aufgebaut.
      Das sind die Gründe für mein eher ungewöhnliches Setup.
      Gruß Mario

Mario

Poolüberdachung 

Hallo Poolheld,  Das Thema Poolüberdachung hatte ich bereits mal als Heldentat beschrieben, jedoch unbeabsichtigt gelöscht 🙈 Ich beschreibe unsere Überdachung gern nochmal, ich kann heute

Lesen »
Keine weitere Heldentaten vorhanden