Poolbau auf Zwischenebene im September 2019

Im September 2019 haben wir mit unserem Poolbauprojekt begonnen. Wir haben uns einen Grundbausatz für einen Styropor Rechteckpool 7,00 m x 3,50 m x 1,50 m inklusive der gesamten Technik und Verrohrung bestellt. Als Luxus haben wir uns eine Wärmepumpe gegönnt, welche bei 1 Frauer und 3 Mädchen unerlässlich ist. Das gesammte Projekt war die beste Entscheidung, welche wir treffen konnten, mega viel Arbeit, aber der ganze Schweiß und die viele Zeit haben sich gelohnt.

Erarbeiten, zuerst mit Bagger.

Dann mussten wir mit der Hand den Rest rausgraben, weil sonst wäre der Bagger nicht mehr von der Zwischenebene hoch gekommen.

Dann Sauberkeitsschicht und Bodenplatte.

Dann gings an die Styroporsteine.

Noppenmatte, Drainage, Verfüllen Bauraum usw.

Unterkonstriktion für Deck und Deckmontage.

Technikschacht mit Abdeckung

Dann stand noch an den ganzen Aushub zu entsorgen, welchen wir auf der oberen Gartenebene gelagert hatten.

Dann Fertig…….

Bauzeit waren ziemlich genau 7 Monate. Beginn September 2019, Fertigstellung März 2020. Es gab ein haufen Sachen zu beachten, gerade bei der Betonage der Bodenplatte mit dem ganzen Eisen und den Styroporsteinen. Frostzeiten waren zu beachten und zu planen und verschiedenste Komplikationen die sich während der Bauphase ergeben haben, aber ich habe eines gelernt. Immer einen kühlen Kopf bewahren…..

Recommended6 LikesVeröffentlicht in Allgemein, Bau und Planung

Teile diese Heldentat

WhatsApp
Email
Facebook
LinkedIn

Kommentare

  1. Hey Thorsten,
    ist ja genial gelöst für deinen Garten. Ich hätte ein paar Fragen an dich. Ich baue mir gerade einen ähnlichen Pool nur mit Römertreppe. Wie chlorst du deinen Pool? Welche Technik hast du verbaut? Du hast dich für eine Pool Umrandung mit Wpc entschieden, würdest das wieder tun? Wie wurde um den Pool verdichtet, für den Unterbau der WPC-Konstruktion?

    Mfg Tom

    1. Hallo,
      ich chlore meinen Pool manuel. Am Anfang der Saison, also letzten Samstag Stoßchlorung und dann mache ich bei meinem ca. 35 m³ immer zwei 7 in 1 Tabs in den Skimmer rein, wenn die aufgelöst sind einfach neue…..
      Ich habe ja wie Du siehst mit ausbetonierten Styroporsteinen gearbeitet. Habe die gesamte Baugrube hinter den Wänden mit Split aufgefüllt und null verdichtet, darf man gem. Anleitung nicht, sonst entsteht zuviel Druck auf die Wände und wenn kein Wasser drin ist kann das zu Problemen führen. Also einfach den Split reinkippen……sau arbeit, weil das geht echt was rein.
      Das Deck habe ich aus einem Vollkunststoff-WPC gemacht. Das heist es sind 0% Holzanteile drin. Die UK ist aus dem selben Material. Ich habe das WPC von UPM (www.upmprofi.de) verlegt. Du kannst alles aus einer Hand bestellen, UK, Dielen, Klammern, Schrauben und ganz easy zu verlegen. Gute Verlegeanleitungen mit Abstandsangaben für UK usw.
      Ich würde das immer wieder verlegen. Habe mich für die Farbe anthrazit entschieden, wird im Sommer echt warm, aber lieber einen warmen, als einen braunen Boden 🙂 Ist Pflegeleicht und sieht mega aus—-

      Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte…..Grüße aus Würzburg, Thorsten

  2. Das mit der Abdeckung (https://poolheld.de/heldenwissen/frage/poolabdeckung/) wird sich hier dann auch richtig gut nachvollziehen lassen können.
    Aber sei ehrlich, du hast das Thema Abdeckung, wie ich, lange vernachlässigt, oder? 😀
    So ging es mir hier auf jeden Fall – ich war mit allem fertig und dann kam die Frage danach auf ….
    Darum hoffe ich, mit dem Video hier den nächsten Poolheld schon vorher auf die Idee zu bringen ;P
    https://www.tomtut.de/poolabdeckungen-was-gibt-es-denn-da/

Dirk Nennen

Poolheizung die Zweite

Hallo Poolverrückte. Wie auch schon in unserer Heldentat zur Poolabdeckung angekündigt, kommt hier noch eine kleine Story zu unserer Pool-Solar-Heizung. Da wir für den Bau

Lesen »
Keine weitere Heldentaten vorhanden