Unser Pool

Ja, wohin mit dem Pool? Wie groß soll er sein? Diese Entscheidungen waren gar nicht so einfach. Wir haben viele Rohre unter der Erde, daher mussten wir gefühlt 20x umstecken. Nachdem wir uns entschieden haben, ging es los. Gott sei Dank ist mein Mann Baggerfahrer. So war das Baggern keine große Aufgabe.

 

Nach der Baggerarbeit kam eine Sauberkeitsschicht (Schotter), dann die Baufolie. Die Schotterschicht hatten wir erstmal vergessen gehabt, da in fast allen Youtube-Videos keine Schotterschicht vorhanden waren. Ein Tipp: Die Vorabanleitung richtig durchlesen- und ja, vorher ALLES durchlesen.Später sind uns noch Fehler passiert.

Danach war die Armierung an der Reihe.

Daraufhin wurde die Bodenplatte gegossen. Hat mich an Kuchen backen erinnert. Ja, ich backe gerne Kuchen. Natürlich wurde die Oberfläche mit Ausgleichmasse optimiert, also fast.

Dann erfolgten die Stützmauer. Ich sollte erwähnen, dass wir ein Oval-Stahlpool bauen, dafür werden diese benötigt.

Nachdem die Bodenschiene und die Stahlwand aufgestellt wurden, wurden die Löcher für die Unterwasser-Scheinwerfer vorbereitet. Und hier unser Fehler! Wir hätten diese Vorrichtungen schon beim Aufstellen der Stützmauer vorbereiten müssen. Da jedoch in der Anleitung erst später darauf eingegangen wurde (Installation der Scheinwerfer), dachten wir, dass die demnach später installiert werden müssen. Jetzt müssen sie an die Stirn-Seite angebracht werden.

Weiter sind wir leider noch nicht. Updates folgen.:)

Recommended3 LikesVeröffentlicht in Allgemein, Heldenreise

Teile diese Heldentat

WhatsApp
Email
Facebook
LinkedIn

Kommentare