Ovalpool ex. Fischteich „mal eben“ umsetzen

Juni 2019 stellten wir einen Standart Aufstellpool in unseren Garten. Diese runden, 1,5m tief mit Papierfilteranlage. Das war unser erste Pool und auch die Erste Begegnung mit den Chemiekalien. Keiner von uns hatte davon Ahnung. 

Schwiegervater hatte vor 20 Jahren einen Ovalpool mit Stahlwand in den Boden gelassen für seine Kinder. Er hat nie nach Wasser geschaut, angeblich war immer alles gut und ich übertreibe mit dem „Chemiegedöns“. Als die Kids aus dem Haus waren, hat er aus dem Pool einen Fischteich gemacht worauf er eine Holzterasse baute. 

Natürlich war das Wasser nach kürzester Zeit, das war auch dieser Extrem Sommer, milchig. Also neues Wasser rein. Chemie rein. Kurze Zeit später, Algen. Warum? Keiner wusste es. Ich war der Einzige der sich immer mehr und mehr damit befasste. Dann habe ich es geschafft das Wasser bis Ende des Sommers, für einen Papierfilter, zu halten. 

Dann, man(n) kennt die Frauen, kamen unsere Damen auf die Idee, „mal eben“ im Herbst die Terrasse zu demontieren und den alten Pool von früher zu reaktivieren. Rohre etc liegen ja noch sagte Schwiegervater. Das kriegen wir schon hin.

Im Herbst 2019 fingen wir dann an mit einem Bagger im Garten ein neues Loch auszuheben, mit Folie auszukleiden und die Fische umzusiedeln in ihr neues Zuhause. Soweit, so gut. Dann war aber schon Winter. 

Winter 2019 haben wir dann nichts gemacht. Schwiegervater sagte, dass er die Wände ALLE gemauert hat, kein Problem, machen wir im Frühling weiter.  Kurz vor Weihnachten schickt meine Frau mit per WhatsApp Bilder, dass die ganze Terrasse bei den Schwiegereltern abgesackt ist…..der Ring also doch nicht gemauert war…..ich dachte ich flipp aus. 

2020 haben wir das Loch so gelassen, wir hatten andere Baustellen. Aber wir haben uns einen aufblasbaren Whirlpool besorgt, damit man sich etwas abkühlen kann. Der ist gar nicht schlecht und wir mit in die Landschaft integriert.

Frühling 2021 haben wir dann die ganze Erde aus dem Loch geschöppt, Steine geschleppt und dann auch den kompletten Ring gemauert – Es waren nur, wie auch in der Anleitung der Pools beschrieben, nur die beiden Geraden Wände gemauert. April 2020 haben wir dann endlich die Stahlwand eingezogen und den Boden komplett in Styrodur verlegt. Doch der Ring war nicht ganz Oval gemauert, also passte diese verdammte Plastikschiene nicht vernünftig, somit auch nicht die Metallwand. Was eine Qual. In der Gluthitze haben wir die Wand verlegt und wurden dank des Styrodurs und des Styropors an der Wand von allen Seiten förmlich gegrillt. Ich dachte gleich ist es so weit und wir verenden hier. Haben es schlussendlich aber geschafft und die Metallwand zur Sicherheit an mehreren Stellen mit dicken Schrauben in der Wand verdübelt. Nächsten Tag haben wir die Folie eingezogen und Wasser eingelassen, alles tutti. 

Mai 2021 haben wir dann auch das Wasser halbwegs auf Temperatur gehabt. Ich hatte auch eine Solaranlage besorgt, aber keine Ahnung gehabt wie man sowas anschließt, ich hatte auch einfach keine Lust mehr. Das habe ich dann auf nächstes Jahr geschoben. Man muss nebenbei auch noch arbeiten und ich bin derjenige der sich damit auseinandersetzt und arbeite selbst in der Schwerlastbranche. Früh, sehr früh aufstehen und dann komme ich im dunkeln wieder…oder am nächsten Tag…vielleicht. Also nicht viel Freizeit. Ich kam eines Abends von der Arbeit und sag, dass an einer Stelle die Folie weiß ist. Da  erzählte meine Frau mir stolz, dass sie 7 in 1 Chlortabletten besorgt hat für 40m3 und diese in den Schwimmer getan hat…..wenn sie mal auf die Verpackung geschaut hätte, hätte sie gesehen, dass diese in den skimmer kommen…..ich hätte im Dreieck kotzen können…..und die super tollen OBI Billigdübel haben auch nicht gehalten und ein Paar Schrauben drückten von innen in die Poolfolie……nicht Euer Ernst….

Gut, egal. Müssen wir mit leben, erstmal die restliche Badesaison genießen. Die kleine Sandfilteranlage die in dem Set dabei war funktionierte soweit auch ganz gut und das Wasser hatte ich gut unter Kontrolle. Die PH Dosieranlage lag auch schon da, habe ich aber auch auf nächstes Jahr geschoben. 

Herbst 2021. Ich schaute fleißig Toms YouTube Videos, bin kurz davor auf seinen Kanal gestoßen glaube ich. Erinnere mich nicht mehr 100% und habe ein Video nach dem anderen geschaut und gesehen, was wir alles so falsche machen. Gut, dann klemme ich mal die Schläuche ab, baue alles auseinander und mache es frostsicher. Plane drauf und gut ist.

Ostern 2022 habe ich mir extra eine Woche Urlaub genommen um die PH Dosieranlage, die Solaranlage, die Poolrandsteine (welche bis dahin nur lose auf dem Beckenrand lagen) und die Schläuche auf Hartrohre zu ändern. Die passenden Videos habe ich mir davor alle schon angeguckt. Also, Attacke. Endlich fertig werden.

 

Ich packte die Solaranlage (Schwarze Matten mit ganz vielen Stopfen und 2 Ventilen) aus und dachte mir……jau….was nun. Wie klemme ich in das System eine 2. Pumpe an damit diese separat zu der Solaranlage läuft und ich diese immer zu oder wegschauten kann. Ich wusste mir nicht zu helfen und schrieb einfach mal eine Mail an Thomas welcher tatsächlich wenige Stunden später antwortete und das mit einer Videobotschaften. Ich solle erstmal versuchen die Anlage einfach in den Kreislauf mit Kugelhähnen zu installieren, die Leistung sollte reichen.

Also ab in den Baumarkt und Kugelhähne und Rohre gekauft. Dabei noch ein Videochat mit Thomas gemacht damit ich die richtigen Sachen einkaufe – ich habe echt davon keine Ahnung gehabt, alles Neuland.

Ich nahm Maß, schnitt die Rohre, verklebte alles in fertige „Abteilungen“ und war sehr zufrieden mit mir. Beim kleben des letzten Teilabschnitt musste ich kurz reinkommen weil was mit unserer Tochter war und legte die Teile bei Seite…..als ich wieder rauskam sind diese verrutscht und waren natürlich festgeklebt. Verdammt, jetzt ist es nicht mehr so perfekt wie ich mir das vorstelle, aber erstmal sehen ob es überhaupt klappt. Und ja, schlussendlich klappte alles…..doch was ist das….die Sandfilteranlage tropft oben zwischen Kessel und Ventil. Ich war mir beim Zusammenbau schon sicher, dass da ein Gummiring dran muss, aber der war nicht meh Rad. Ich habe beim einwintern alles schön zerlegt und ordentlich hingelegt. Im Winter kamen dann wohl Mäuse, Ratten oder weiß der Geier was und die fanden genau den Dichtring wohl sehr interessant.

Lt. Thomas war die Anlage eh zu klein, also fuhr ich in den nächsten Poolladen und kaufte eine vernünftige Komplettanlage wo ich dann auch Ersatzteile für bekomme. Ich schloss alles an und es lief…endlich. Sogar die Solaranlage. Ich war happy. Endlich alles geschafft. 

Im Juli habe ich mal mit den Testtabletten den PH Wert kontrolliert. Der muss ja gut sein, habe ja eine teure Dosieranlage…….Ph unter 5,0. Außerhalb der Skala. WAS?! Wieso? Die Tablette war doch kaputt….noch mal gucken….ne, tatsächlich. Scheisse wieso das denn jetzt. Am Wochenende soll es doch heiß werden. Schnell in den Baumarkt und PH Plus gekauft. Ich glaube, ich hätte die Sonde lieber von unten nach oben in die Rohre stecken sollen damit diese immer im Wasser ist. Denke, wenn die Anlage aus ist, läuft das Wasser zurück und die Sonde liegt trocken im Rohr. Muss ich nächstes Jahr mal testen.

Ich hoffe, dass sie Ostern 2023 auch wieder läuft, ich wollte dann schauen, dass ich den Whirlpool mit seinen kleinen Rohren mit an die Sandfilteranlage anschließe damit ich auf diese sinnfreien Papierfilter verzichten kann und ich hier auch immer perfektes Wasser habe. Vielleicht ist dann auch die Folie durch die Schrauben kaputt und ich muss diese neu einziehen. Dann werde ich auf jeden Fall noch einen Bodenablauf installieren damit ich nicht immer diesen Dreck auf dem Boden habe.

Das ist das fertige Projekt zum Ende des Sommers 🙂

Recommended2 LikesVeröffentlicht in Allgemein, Heldenreise, Pool-Bau-Pannen, Technik

Teile diese Heldentat

WhatsApp
Email
Facebook
LinkedIn

Kommentare

  1. Hallo Christian,
    es ist spannend, dass du einen bereits „verlassenen“ Pool wieder reaktivierst. Das ist, wie man es auch liest, eine Berg- und Talfahrt. Die Heldenreise ist definitiv spannend und ich freue mich schon darauf, den fertigen Pool zu sehen. Dass ich dir eine Hilfe bei der Reise sein konnte, freut mich sehr!
    Schreib einfach gerne hier drunter immer weiter – auch wenn der Pool dann später fertig ist, wäre es top, wenn Neuerungen, Reparaturen … hier drunter zu lesen wären.
    Auch wie das mit den Schrauben noch ausgeht etc. … da bin ich schon sehr neugierig!
    Gruß
    Thomas

  2. Hier ist übrigens die fertige Poollandschaft. Ich hatte noch vergessen zu sagen dass meine Frau 2021 günstige Wandfliesen gekauft hat welche den Raum zwischen dem blauen Keilring der Folie und der Randsteine verschönern sollte. Schwiegervater hat sie verklebt. Nur leider falsch herum und den Kleber aufs Papier geschmiert. Die Steine sind dann natürlich im Herbst 2021 abgefallen und Ostern 2022 habe ich den Rest mühevoll mit dem Meißel entfernt.
    Manchmal denke ich, man versucht mich hier fertig zu machen 😀

    Wie kann ich denn hier ein Video posten?