Der Beginn….

Die Idee des Holzpools war in den Moment geboren als meine Frau und ich verschiedene andere Möglichkeit von Stahlwand zurück wieder zum Styropor Pool im Boden oder außerhalb durgesorochrn hatten . Nun war das nächste was wir uns überlegten die Form ich wollte gerne einen Rechteckigen und die Firma Azalp hatte rechteckige Holzpools der Firma Ubbink mit einer Tiefe von 140 cm was mir sehr zusagte . Auf die Suche gemacht und die Deutsche Vertretung bezüglich Preis angefragt , so würde mir ein Angebot unterbreitet für einen 800 x 500 x 140 cm großen Holzpool hellblaue Folie 0,75 mm  inkl Technik Rohre zwei Skimner für 9000 €. Im Internet sah ich den Pool für 14000 € und so schlief ich nochmals eine Nacht darüber.

Am nächsten Tag wollten wir bestellen und urplötzlich kostete der Pooll 11500 € .  Also wieder gewartet um nach zu denken . Aber das Internet ist ja groß und so fanden wir dann bei Azzalp in den Niederlanden genau diesen Pool für 7500 €.  

Zugeschlagen gekauft und im Januar kam der große LKW und lieferte den Pool direkt aus den Niederlanden an und verstaute alles in unserer Garage 

Recommend0 LikesVeröffentlicht in Bau und Planung

Teile diese Heldentat

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentare