Wenn nicht jetzt, wann dann….

Eigentlich sollte der Pool im Corona Jahr erstellt werden.Aber diese Zeit wurde in die Umsetzung von 2 neuen Badezimmern genutzt.

Aber jetzt im Spätsommer 2023 soll der Herzenswunsch meiner Frau erfüllt werden.

Am Mittwoch 02.08.23 ging es los, mit dem ausheben der Grube. Im Vorfeld habe ich mir 2 Angebote eingeholt, die für das ausheben und abfahren zwischen 2500,- und 4500,- Euro lagen. Aber wie immer liegt das gute nah. Ein Freund von meinen Sohn hatte Lust auf Baggern. Morgens um 0800 Uhr ging es los und um 1600 Uhr waren die 60qm ausgehoben (8,5m x 4,2m x 1,7m) . Leider hat es fast den ganzen Tag geregnet. Nachdem ich mich damit abgefunden habe, das es erstmal keinen schönen rest-Sommer im Garten mehr gibt freue ich mich jetzt schon, auf das Anbaden 2024. Jetzt kommt der Beton am nächsten Mittwoch.Diesen werde ich ohne Baustahlmatten erstellen. Ich werde den Beton, mit Stahlfasern liefern lassen, der dann 200 mm dick wird.Den GFK Pool habe ich gestern bestellt und er wird schon am 22.08.23 geliefert. Hier ein paar Bilder vom Baubeginn.


Das war die Engste stelle, aber die Schaufel hat genau gepasst.

https://www.facebook.com/100001434061652/videos/pcb.6664857536905316/1440792136703517






Am Nachmittag sieht es fast so aus wie in Wacken…

Einbau der Platte:

So am gestrigen 11.08.2023 ging es an den Einbau der Bodenplatte.

Die Grube wurde innerhalb der Woche entsprechend vorgerichtet und eingeschalt.

Eingebaut wurde 6,5 Qm C25/30 XC4 XF1 F4 16 Beton mit insgesamt 162,5 Edelstahlspänen.

Diese ersparten, mir das legen der Stahlmatten.

Zu 11.00 war der Beton bestellt und um 10.00 war die Pumpe schon vor Ort.

Diese mit 36 Meter länge, wurde in kompletter gestreckter Länge ausgenutzt auch gebraucht.

Dabei mussten ein paar Äste des Ahorns leider leiden.









Nach knapp einer Stunde, mit allen war es geschafft. Der Pumpenfahrer war anfangs super lustig drauf.

Allerdings kippte auf einmal die gute Laune vor dem Wochenende!

Beim Reinigen der Pumpe hat er sie nicht sauber bekommen. Die Pumpe hatte dabei zwei Reinigungsbälle verschluckt….. Mit fliehender Fahne ist er zum Standort zurück um die Verstopfung frei zu bekommen.

Ich hoffe es hat geklappt und er ist noch kurzfristig ins Weekend gekommen.

Trotzdem lief es perfekt. Heute Morgen erste Plattenbegehung und mit dem Laser die Höhen kontrolliert.

Alles gerade…. ufff das schlimmste ist geschafft. 

Also kann sich die Platte bis zur Lieferung des Beckens am 22.08.2023 ausruhen…..

https://www.facebook.com/100001434061652/videos/pcb.6694137680643968/1339839463274502

Die Spannung steigt, bis zur Lieferung des Beckens am Dienstag, den 22.08.2023. Die Woche wurden die Filteranlage,Wärmepumpe,UV Lampe und Poolroboter, Rohre und Kleinmaterial geliefert. Heute angefangen den Technik Raum zu verrohren.


Die letzten Tage hat es viel geregnet und ein wenig dafür gesorgt das die Schippe wieder Futter bekommen hat.



Sonntagsarbeit im Schatten bei 28 Grad.


Fortsetzung am Dienstag.

Heute ist Dienstag der 22.08.2023, nach dem ersten Spatenstich und nach nur 20 Tagen wurde der Pool geliefert für unsere Grube.Die Eckdaten 8060mm x 3700 x 1500mm in RaL 7040 und die Poolabdeckung.




Die Terminierung war perfekt und parallel dazu stand auch schon Kran Schröder auf dem Hof. Irgendwie machten sich so leichte Bauchschmerzen breit. Passt alles in der Grube, haben wir die Höhe auf Niveau eingehalten……etc… etc…aber alles lief wie am Schnürchen.Denn so eine Baustelle macht man nicht alle Tage in Eigenregie auf.

Hier ein paar Bilder des Tages.








und hier die Videos.

https://www.facebook.com/100001434061652/videos/pcb.6731017523622650/159459533849850

https://www.facebook.com/100001434061652/videos/pcb.6731017523622650/6582952261799846

https://www.facebook.com/100001434061652/videos/pcb.6731017523622650/780206640510678

https://www.facebook.com/100001434061652/videos/pcb.6731017523622650/673354691049851

Heute drehten sich die Betonmischer. 

Viele Hände schnelles Ende.

Dabei wurden die Leerrohre für Skimmer und Düsen bis ans Becken verlegt.



Nach nur 53 Tagen Bauzeit, 50 qm Aushub,6,5 qm Fertigbeton,100 Säcken Zement (da kommen noch ein paar dazu), 132 Klebestellen an Rohren, Bögen, Muffen,Schläuchen,Absperrhähne etc. war heute der große Tag. Wasser Marsch!!!! Der Probelauf der Technik. Zum anbaden bei 15,6 Wassertemperatur war mir doch noch ein wenig zu frisch. Jetzt geht es daran, alles darum wieder schick zu machen und die Abdeckung vor dem Winter noch zu montieren.


Der Technikraum ist soweit fast Fertig.Die Chlor Anlage werde ich erst zu beginn der Badesaison 2024 Montieren.Zwischen der WP und der Technik kommt noch ein Elektrischer Rollladen.


Im Schacht müssen jetzt noch die Schalsteine eingebracht werden, sowie die Abdeckung.


Hier noch ein paar Videos von der Inbetriebnahme :



Durch den leichten Sandboden, wurde aufgrund des Regens, das Loch immer größer. Zum verfüllen sind alle 4 Sandhaufen wieder im Loch verschwunden, plus 15 kleine Anhänger die mein Quad wieder zurück geholt haben. Nach 125 Sack Zement sind wir auf “Höhe”. Jetzt kommt die Abdeckung provisorisch noch zum Winter drauf. Dann kann es erstmal in den Winterschlaf gehen.

   

So weiter geht es die Badesaison 2024 kommt bestimmt.…

Nach viel Regentagen in 2024 geht es langsam weiter.

Der Technikraum ist jetzt mit allen Komponenten bestückt.Bis auf den Raumtrenner und ein paar kleine Sachen ist er jetzt fertig. Da die Chlor & Ph Anlage nur über WLAN Steuerbar ist musste auch noch in die letzte Ecke des Hauses ein Repeater installiert werden. Die Unterverteilung mit Sicherungen & FI und Shelly pro 3 em wurden in der Garage aus dem Keller in HT Rohr mit 5x10qmm Erdkabel 25 Meter lang installiert. Von dort habe ich die Pumpe und Wärmepumpe mit jeweils  3 x 2,5 abgesichert.

Ein weiteres 5 x 2,5 Erdkabel führt zur Gegenstromanlage. Dort bin ich jetzt dabei diesen fertig zu stellen.


Anbei ein paar Fotos der Situation im April 2024.








Zwischenzeitlich haben wir im April die Badesaison eröffnet. Die ersten schönen Tage das Wasser mit der Wärmepumpe auf 23 Grad erwärmt bei 18 Grad Außentemperatur wollte man nicht mehr aus dem Wasser gehen. 

Die Gegenstromanlage läuft zwischenzeitlich auch perfekt und hat Druck ohne ende. Ich glaube die mit 220 Volt  hätte auch gereicht.

28

Jetzt geht es ans große Finale, dass wieder herrichten des Gartens.




Am Wochenende wurde der Mutterboden abgetragen und mit Mineral verfüllt .Die alte Strandkorb Terrasse entfernt. Alles Arbeiten die nicht zu unterschätzen sind aber dieses Wochenende stand unter dem Motto: Viele Hände schnelles Ende…

Recommended2 LikesVeröffentlicht in Bau und Planung

Teile diese Heldentat

WhatsApp
Email
Facebook
LinkedIn

Kommentare

Dirk Nennen

Poolheizung die Zweite

Hallo Poolverrückte. Wie auch schon in unserer Heldentat zur Poolabdeckung angekündigt, kommt hier noch eine kleine Story zu unserer Pool-Solar-Heizung. Da wir für den Bau

Lesen »
Keine weitere Heldentaten vorhanden