Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Welchen Filterkessel

    Posted by Mario Riedel on 15. März 2024 um 7:45

    Hallo ich bin Mario und neu hier. Mein neuer Pool befindet sich im Bau Und es wird ein GFK Becken mit 9×3,2×1,5 Größe. Das Wasservolumen beträgt knapp 30 Kubik. Ich möchte mir einen geteilten Filterkessel kaufen und bin am überlegen ob es ein 400mm oder 500mm sein soll. Was würdet ihr mir empfehlen? Filtermedium benutzt ihr?Eine Speckpumpe PP9 habe ich von meinem alten Pool noch. Vielen Dank und einen schönen Freitag🙋‍♂️

    Mario hat geantwortet 3 Wochen, 5 Tage aktiv. 4 Poolhelden · 5 Antworten
  • 5 Antworten
  • Ronny

    Mitglied
    16. März 2024 um 7:56

    Hi Mario…,

    ich bin ja nicht gerne ein Klugscheißer (naja, eigentlich doch 🙃) aber es sind ca. 40qm nach deinen Maßen und in diesem Fall würde ich zum 500er Kessel greifen. Solltest du dich aber nur vertippt haben und statt der 9 eine 6 wolltest, wären es wieder etwa 30qm und da würde auch ein 400er reichen.
    Bei den Filtermedium kann man endlose Diskussionen führen. Die einen sagen Filterballs, die anderen schwören auf Sand und wieder andere sagen Glas ist das beste. Aber ich wag mal eine vorsichtige Schätzung und behaupte die meisten hier bei Poolheld nutzen Filterglas, mich eingeschlossen und ich bin sehr zufrieden damit. Es war am Anfang etwas Tricki, da ich einiges davon im Pool hatte. Hab aber mich rangetastet an die richtige Füllmenge und nun ist alles paletti.

    LG
    Ronny

    • Letzte Bearbeitung 4 Wochen aktiv. von  Ronny.
  • Mario Riedel

    Mitglied
    16. März 2024 um 14:10

    Hey Ronny, das hat mit Klugscheißen Nix zu tun. Danke das du mir geantwortet hast. Es sind Laut Hersteller des GFK Beckens 30qm, weil das Becken eine spanische Treppe hat und nach unten konisch ausläuft.

    Wenn ich also nach deinen Ausführungen gehe würde doch der 400 mm Kessel locker reichen. Ich habe zwar genug Platz im Technikraum aber man soll ja die Anlage auch nicht überdimensionieren. Also nochmals vielen Dank für deine Antwort. VG Mario

  • Ronny

    Mitglied
    17. März 2024 um 7:15

    Hi Mario…

    siechste, ne Treppe hat ich in meiner Rechnung gar nicht drin gehabt. Ich hab da pauschal die Beckenmaße genommen 🧐.

    Aber ich muss gestehen ich kenn eine spanische Treppe nicht. Eine römische ist mir bekannt, aber eine spanische konnte ich auf anhieb auch bei Google nicht finden. Kannst du da mal bitte eine Foto von nachsteuern.

    Danke.

    • Andreas

      Mitglied
      17. März 2024 um 10:48

      Hey Ronny,
      Die Spanische Treppe ist nichts für uns, eher für Großgrundbesitzer, wenn ich mich recht entsinne hat diese irgendetwas bei 140 Stufen – Das wird ein Mächtiger Pool 🙃

      Mal im ernst – bin auch noch am Treppe suchen/ Finden und auch Interessiert 😉

  • Mario

    Mitglied
    17. März 2024 um 21:37

    Hi Mario, ich würde Dir ehrlich gesagt bei 30qm zu einem 500er Kessel raten. Ich hatte meinen 19qm Pool mal eine Saison mit einem kleinen 300er Kessel, das war nix. Mit dem 400er bin ich zufrieden.

    Bei 30qm würde ich persönlich eher zum 500er greifen. Auch Kesselgröße und Filterpumpe sollten aufeinander abgestimmt sein. Ist die Pumpe für den Kessel zu groß drückst Du den Schmutz mit der kräftigen Pumpe durch den Kessel einfach durch.

    Die Pumpe mit 9qm passt meines Erachtens auch besser zum 500er Kessel.

    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen und habe jetzt nicht mehr Verwirrung gestiftet.

    Viele Grüße Mario