Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Bauschutzmatte unterm Poolvlies eine clevere Idee?

    Posted by Stefan on 6. Mai 2023 um 19:28

    Der Titel beschreibt es eigentlich ganz gut. Wie ihr in meiner Heldenstory lesen könnt, bin ich gerade beim Ein und Aufbau meines Pools, als kompletter Neuling, ohne wirkliche Vorkenntnisse (YouTube Selflearning ist meine Basis – danke @TomTuT.de )

    Die Bodenplatte liegt und bis heute war ich gedanklich darauf eingestellt „nur“ Vlies am Boden zu verlegen. Bei der Suche nach passenden Umrandungssteinen bin ich im Baumarkt auch an Bauschutzmatten vorbeigelaufen und mir kam die Idee, diese als Zusatzpuffer/ weicheren Untergrund mit zu verlegen.

    Gekauft habe ich sie nicht, da ich gerne viele Ideen habe, aber noch nicht weiß welche davon auch clever ist 😉

    Kann mir jemand sagen ob Bauschutzmatten ein passender und auch sinnvoller Untergrund unter dem Vlies sein können? Halten diese dem Druck stand, kann es auf Grund von Witterund oä zu bösen Überraschungen kommen?

    Danke und Gruß,

    Stefan

    • This discussion was modified 11 months, 2 Wochen aktiv. by  Stefan.
    Mario hat geantwortet 11 months, 1 week aktiv. 5 Poolhelden · 11 Antworten
  • 11 Antworten
  • Ronny

    Mitglied
    7. Mai 2023 um 7:21

    Hi Stefan,

    gaaaaanz ehrlich würde ich keine Experimente machen an Stellen wo man einfach nicht mehr rankommt ohne enormen Aufwand.
    “Der beste Lehrer sind die Fehler” hab ich mal gelernt aber das muss kalkulierbar bleiben. Ich bin mir auch nicht sicher was du mit Bauschutzmatte meinst und was du damit genau bezwecken möchtest.
    Verlass dich auf die Erfahrungen der Erfahrenen.

    • Stefan

      Mitglied
      7. Mai 2023 um 11:21

      Hi Ronny,

      mir ging’s rein drum, ein besseres und etwas weicheres „Fussgefühl“ im Pool zu haben. Ist nicht überlebensnotwendig, aber hätte ja sein können, dass es Erfahrungen damit gibt.

      Experimente werde ich auch nicht machen, dafür wäre es im Zweifel zu aufwendig und kostspielig, sollte etwas passieren.

      Danke dir für deine Antwort

  • Andreas

    Mitglied
    7. Mai 2023 um 8:55

    Moin zusammen,
    Oha das ist eine Gute Frage, da bin ich auf Antworten Gespannt – Hatte diesen Anflug einer Idee auch schon mal Kurz . . . . Sehr Druckstabil gerade bei Flächiger Belastung.

    Bautenschutz matten sind diese Schwarzen Matten die Im Handwerk mittlerweile fast überall als Schutzschicht gegen Scheuern und Vibration eingesetzt werden, Gibt es MIttlerweile in annähernd jedem Baumarkt in Teuer weil auf 600x600mm für Waschmaschinen zurecht geschnitten als Anti Dröhnmatte. Hast du bestimmt schon mal gesehen Ronny

    Wir Bekommen die in der Firma in verschiedensten Stärken als Rollenware angeliefert, deswegen liegen Schmale Streifen davon auch unter den Wänden meines Holzhauses, obwohl da Dachpfannen Drauf Liegen ist die Matte nicht be”eindruckt” 🤣 sieht man auf dem Vorletzten Bild in meiner Heldenreise.
    Die kommt bei mir z.B. in den Technik Anbau auf den kompletten Boden um Die Geräusche in dem Selben etwas zu Dämpfen, die ich hier habe ist Ordentlich Porös, da bleibt kaum Wasser drauf Liegen und nebenbei ist der Matte die Chemie egal . . . . kümmert sie nicht.

    Gruß
    Andreas

    • Stefan

      Mitglied
      7. Mai 2023 um 11:22

      Hi Andreas,

      Freut mich, dass dir die Frage gefällt.

      Leider werde ich es dann auch nicht beantworten können, experimentieren werde ich an dieser Stelle nämlich auch nicht.

      Danke für deine Antwort und Gruss

  • Sascha

    Mitglied
    12. Mai 2023 um 12:10

    Ich habe genau das jetzt unter meinen Pool gelegt.

    Da ich dort Ökopflaster liegen habe, sind die Fugen mit Split statt Sand gefüllt, und dieses Zeug bekommt man einfach nicht 100% weggefegt.

    Daher Bautenschutz und darauf Vlies.

    Denke das wird ne gute Sache.

    • Andreas

      Mitglied
      12. Mai 2023 um 15:37

      Da sag doch bitte mal bescheid wie es geworden ist am Ende😉

  • Sascha

    Mitglied
    13. Mai 2023 um 17:38

    Ich finde es gut!

  • Mario

    Mitglied
    14. Mai 2023 um 22:15

    Hi zusammen …

    Was lege ich unter mein Fließ hat mich lange beschäftigt. Ich wollte einen weichen Boden. Styrodurplatten hinterlassen bei punktuellen Druck kleine Dellen.

    Gummimatten waren, was ich gesehen habe, unbezahlbar. Ich habe mich am Ende (Juni 2021) für Gummi-Puzzle-Matten, die für Fitnessgeräte ausgelobt sind, entscheiden.

    Ich bin absolut begeistert, auch zwei Jahre später … weicher Boden, keine Dellen … und das Muster (Riffelblech) ist leicht zu erkennen.

    Ich schicke gleich mal den Link, habe in einer Heldentat beschrieben …

    Vielleicht für dem einen oder anderen interessant …

    Gruß Mario

  • Mario

    Mitglied
    14. Mai 2023 um 22:17
    • Sascha

      Mitglied
      14. Mai 2023 um 22:22

      Hey Mario, so Dinger habe ich auch und packe die immer unter den Whirlpool, geht ganz gut. Jedoch meine ich mich zu erinnern dass die nicht günstiger als die Bauschutzmatte sind.

      Insbesondere wenn man dicke und Stabilität betrachtet.

      Ich habe die ganz dicken Rollen genommen und bin jetzt mit 198,- für 12mx1,25m in 10mm ausgekommen.

      • Mario

        Mitglied
        14. Mai 2023 um 22:31

        Hi … ja musste gerade mal schauen … lag vor 2 Jahren bei 150€ … Das werden wohl bei der Inflation eher 200 heute sein 😉

        Gefühlt sind die schon weich … aber ich bin zufrieden …