Der WEG zum eigenen POOL ist manchmal EIGENARTIG!

Podcastfolge zu dieser Heldenreise

 

Ich glaube als Erstes stelle ich mich mal vor. Harry Baujahr 1966 gerade 56 geworden. Seit 35 Jahren glücklich verheiratet. 3 Kinder. Kfz-Meister, Allrounder, Handwerker, Tüftler, YouTuber und jetzt sogar Poolheld.

Selbständig, aber nicht mehr mit einer eigenen Werkstatt.

Wie gesagt, eben ein Allrounder. Ich will immer alles selber machen oder können. Klappt aber manchmal nicht. Meinen ersten selbst gebauter Pool war ein Naturpool, praktisch ein Koiteich mit natürlichem Filter, den ich komplett im Jahre 2000 selbst geplant und außer die Betonarbeiten und das Einbringen der Folie, alles selbst gemacht hatte. Man konnte natürlich darin mit den Kois schwimmen.

Den Pool incl. Haus und Werkstatt haben wir aber 2018 verkauft. Wobei der Wunsch nach einem eigenen Pool aber bestehen blieb. Wir waren mittlerweile natürlich in ein anderes Anwesen umgezogen (2 mal) Aber das wäre eine andere Geschichte.

2020 wollten wir ein Haus als Altersruhesitz 😉 bauen, in dem der Pool im Haus neben dem Wohnzimmer gewesen wäre. Dank der Behörden wurde das ganze aber verworfen und wie blieben im aktuellen Haus.

Dann habe ich einen Vorplan für einen Pool 6x4m der auf Stützen im ersten Stockwerk neben dem Wintergarten, natürlich mit Überdachung, die an den bestehenden Wintergarten angeschlossen worden wäre entworfen.

Dieses Vorhaben ist aber wegen stark steigender Baukosten auch verworfen worden.

Gott sei Dank! Denn wir hatten auch schon immer den Wunsch nach einem Ruhesitz mit Pool am Gardasee. Und das haben wir März 2022 in Angriff genommen und konnten so im Juli schon mal für 7 Wochen in unser neues Haus mit Salzwasser Pool einziehen. Und so sind wir nun über Umwegen wieder zu einem TRAUM Pool gekommen.

Nach einer kurzen Einweisung von der Vorbesitzerin, wie man den Pool reinigt bin ich praktisch ins kalte Wasser geschmissen worden. Null Ahnung von einem Salzwasser Pool mit automatischer Dosieranlage für PH Minus. usw. Sowie die Vorbesitzerin auch. Denn alles hatte Ihr Mann gemacht, der aber leider verstorben war. Alles hatte funktioniert, manches nicht richtig. Nach 1 Woche da ich alles inspiziert hatte und im Internet nachgelesen hatte, habe ich mich gewundert das die Zodiac TRI immer eine Fehlermeldung hatte und eigentlich außer Betrieb war. Bis ich drauf gekommen bin das das Hauptgerät einen Akku hat, der aber anscheinend nach 10 Jahren kaputt ist und jedes Mal nachdem die Pumpe und praktisch die gesamte Anlage abschaltet auf null zurückgestellt wird. So habe ich dieses Gerät auf Dauerstrom gestellt und umging damit den Akku. Wobei die Anlage trotzdem manchmal wieder ausfällt. Auf den Fehler bin ich aber noch nicht gekommen. Wird im Frühjahr erledigt. Irgendwo muss der Akku ja sein.

Dann nach weiteren 2 Wochen wundere ich mich, warum der PH Wert immer weiter in die Höhe geht und checke die Dosieranlage, die komplett verkehrt eingestellt war. Es gab da ein kleines Ventil in der Ansaugung zur Messzelle, das habe ich dann weiter geöffnet. Und siehe da, die Anlage hatte PH Minus in den Pool Zulauf gepumpt. TAK, tak, tak und es pumpte und pumpte. Nach 2 Stunden schau ich nach und musste feststellen, dass das PH Minus auf Minimum ist. Ich zu meiner Frau, wir brauchen schnellstens PH Minus im Kanister , also flüssig. Woher nehmen? Google hilft und sagt mir das im Nachbarort ein Poolshop ist. Damals mit minus Italienisch-Kenntnis. Und der Übersetzter im Handy hatte keine Netzverbindung. Trotzdem hat es mit Händen und Füßen geklappt und wir bekamen 40 Liter für 40 Euro. Den PH Wert konnte ich dann perfekt einstellen. Alles läuft jetzt prima und der Pool ist immer sauber.

Im Oktober stand nun die Überwinterung zur Debatte, die meisten rieten mir den Pool offenzulassen und zu einer aktiven Überwinterung. Das habe ich dann auch 2 Monate so gehandhabt und jedes Mal, wenn ich im Haus war, musste der Pool wieder komplett gereinigt werden, da einfach viele Bäume in der Nähe sind. Das war mir dann aber auch zu blöd und ich habe dann doch im November eine große Plane im Baumarkt geholt und den Pool damit abgedeckt. Die Pumpe ist weiter in Betrieb. Jeweils um 8 morgens und abends für eine halbe Stunde. Denn den Filter wollte ich jetzt auch nicht mehr reinigen und Winterfest machen. Ob es so funktioniert wie ich mir vorstelle, kommt im Frühjahr auf.

Hier mein Video zur Überwinterung 

Ich muss auch dazu sagen wir haben dort normal keinen Frost, denn sonst würde es alle Wasseruhren, die nur in der Gartenmauer sind, sprengen. Ein älterer Mann hat mir erzählt, dass das bisher nur einmal in seinem Leben vorgekommen ist. 

Doch, und ! I. Januar 2023 schau ich auf meine Überwachungskameras. Und was sehe ich da. Alles weiß,  das war das letzte mal vor 8 Jahren sagte mein Nachbar.  Aber trotzdem kein Frost. 

Dann ein Schreck im November. Ich sehe, oder besser gesagt höre ich in meiner Überwachungskamera das Wasser läuft. Nachdem ich auf unserer Homepage des Elektroanbieters den aktuellen stündlichen Stromverbrauch eingesehen hatte, das kann man ganz easy in Italien, was ich echt perfekt finde. Stellte ich fest, dass die Pumpe nun 24 Stunden durchläuft. Die Zeitschaltuhr blieb einfach hängen.

Wir fuhren im Dezember zu meinem Geburtstag in unser Haus, um die Schaltuhr zu tauschen und natürlich Pizza zu essen. Auch hatte ich mir zum Geburtstag noch einen Poolroboter selbst geschenkt.

Das Video zu Pool Roboter findet Ihr hier 

Mal sehen, was das Jahr 2023 bringt. Wobei ich noch einiges optimieren werde. Als erstens eine große Balkonsolaranlage Plug-and-Play montieren, um die Stromkosten zu senken. Dann noch den Pool irgendwie sparsam zu beheizen um die Saison verlängern zu können. Vielleicht kann ich das irgendwie mit der Hausheizung die auch Solarkollektoren auf dem Dach hat kombinieren. Wobei ich das dann über eine sparsamere Pumpe machen will. Ich berichte. Eigentlich war das jetzt keine richtige Heldenreise, da ich ja einen bestehenden Pool übernommen habe. Trotzdem hoffe ich, dass euch mein Bericht zusagt.

Euer Harry

Recommended2 LikesVeröffentlicht in Allgemein, Bau und Planung, Heldenreise, Podcast, Poolroboter, Technik, Wasserpflege, Winter

Teile diese Heldentat

WhatsApp
Email
Facebook
LinkedIn

Kommentare

Keine weitere Heldentaten vorhanden