Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Wasser milchig

    Posted by Marita on 12. Juni 2023 um 9:45

    Hi, wir haben einen Ovalpool (Poolsana) Profi 5,25×3,20×1,50 – einen Sandfilter (mit Glas gefüllt) Pro 400 / AquaPlus 6 seit 2016 … letztes Jahr haben wir das Glas ersetzt.

    Dazu hat der Pool keine Leiter sondern eine Treppe

    Ich bekomme den Pool nicht klar.

    PH 7,15

    Chlor war 1,41 – ich habe Hostern eine stosschlorung durchgeführt.

    Letzte Woche schon einmal

    Habe von bayrol Superflock benutzt von ca 4 Tagen davor schon mal ca 6 Tage vorher, zum Schluss noch Superklar von bayrol (nach dem flockungsmittel).

    Wir hatte auch mal die Pumpe aus und haben den Boden mit einem Käfer,der an die Umwälzpumpe angeschlossen ist, abgesaugt. Gestern war ich im Wasser und hinter der Treppe war die Wand klitschig, das habe ich alles abgewischt, wie auch die Treppe (mit etlichen Tauchgängen 😉)

    Die letzte Aktion war gestern mit einer wiederholten Stosschlorung. Als vorhin die Plane wegmachte ist er noch immer Milchig. Ich bin am verzweifeln.

    Bei YouTube bin ich auf die Videos von Thomas gestoßen, weil ich nach einem poolroboter schaute.

    Ist ein Roboter für unseren Pool empfehlenswert und eine Empfehlung für Welchen, wäre für ein Traum. Denn ich weiß nicht welchen . Mein Interesse gilt einem der auch die Wände reinigt, trotz unserer Treppe.

    Ich hoffe so sehr, dass Du oder Ihr mir helfen könnt.

    Einen lieben Gruß

    Marita

    Mario hat geantwortet 11 months, 1 week aktiv. 4 Poolhelden · 11 Antworten
  • 11 Antworten
  • Mario

    Mitglied
    12. Juni 2023 um 11:13

    Hi Marita,

    Was da nur hilft ist neben Chemie, die Du schon zugegeben hast, filtern, filtern und nochmals filtern. Die Pumpe muss möglichst den ganzen Tag laufen und idealerweise einmal täglich den SFA rückspülen.

    Dann sollte es von Tag zu Tag besser werden.

    Gruß Mario

  • Andreas

    Mitglied
    12. Juni 2023 um 11:26

    Moin Marita,

    Bevor du da noch mehr Chemie im Wasser versenkst würde ich an deiner Stelle das Wasser komplett Tauschen und dazwischen den Pool mit Grundreiniger auswischen ( Die Treppe auch raus und Peinlichst Säubern), das geht meines Erachtens schneller und ist Günstiger als alles was du sonst noch anstoßen kannst zumal deine Chemiebilanz dann wieder bei annähernd Null Steht, Ein Poolroboter kann meines Wissens so einen Vorfall auch nicht aus der Welt Schaffen.

    viel Erfolg

    Gruß Andreas

  • Mario

    Mitglied
    12. Juni 2023 um 11:48

    Andreas hat die zweite Möglichkeit beschrieben, diese wäre die definitiv sichere und gegebenenfalls auch schnellere Methode. Preislich eventuell auch günstiger, je nachdem welche Leistung Deine Pumpe hat zieht die auch schon merklich den Stromverbrauch nach oben.

    Ich habe dieses Jahr mit einem “grünen” Pool die Saison gestartet und die Poolpumpe ordentlich laufen lassen. Der Pool war nach 4 Tagen wieder klar.

    Gruß Mario

  • Marita

    Mitglied
    12. Juni 2023 um 18:32

    Hallo, vielen Dank für schnellen Antworten.

    Die Pumpe läuft, ich weiß noch nicht ob wir das Wasser rauslassen.

    Einen schönen Abend

  • Marita

    Mitglied
    15. Juni 2023 um 11:45

    Hallo und guten Morgen, das Wasser ist noch immer leicht milchig.

    Die Werte

    PH 6,9

    Chlor 3,21

    Cyanursäure 67

    Ist der letzte Wert sehr bedenklich ?

    Was soll ich tun?

    Lieben Gruß Marita

  • Mario

    Mitglied
    15. Juni 2023 um 13:17

    Hi Marita,

    Hat sich denn seit Montag etwas rein optisch getan? Ist das Wasser deutlich weniger trüb als Montag?

    Bitte bedenke, der Filter säubert immer nur den kleinen Anteil der von der Pumpe angesaugt wird. Dieses saubere Wasser geht dann in den trüben Pool. Sprich Du verdünnt allmählich nach und nach die Trübung. Wichtig ist erst einmal, dass Du eine deutliche Verbesserung siehst. Dann bist Du auf dem richtigen Weg. Es wird leider dauern, dass Du kristallklares Wasser hast.

    Verwende weiterhin auch Flockungsmittel und beobachte den Druck am Filterkessel, dass Du siehst wann Du wieder Rückspülen musst. Hier hat jeder Pool etwas andere Drücke, da jeder etwas andere Weglegen zurück zum Pool hat. Merke oder markiere Dir den Druck nach dem Rückspülen. Steigt der Druck ist Dein Filter langsam voll und muss rückgespült werden.

    Gruß Mario

  • Ronny

    Mitglied
    15. Juni 2023 um 20:54

    Hi Marita,
    ehrlich gesagt würde ich auf Grund des hohen Cyanursäureanteil schonmal einen Teilwasserwechsel durchführen. mind. 1/4 meines erachtens nach.
    Aber bitte bedenke, jeder hier schildert seine Erfahrungen und womit dieser am besten mit der Situation zurecht kam.
    Mein Pool war nach dem Auswintern auch grün, trübe und milchig und alle sagten Wasser raus. Ich hab etwas Flockmittel rein getan (als wert etwa 4 Euro) und hab gut gefiltert. Aufgrund der der Salzanlage konnte ich eine Chlorboost anmachen (als Wert etwas Strom) und hab 2 Tage die Pumpe laufen lassen und es wurde von Tag zu Tag besser. Am Tag 3 bin ich wieder auf normal filtern gegangen und am Tag 7 Wasser in feinster Güte und ich hatte wieder klares Wasser.
    Nicht immer gleich in Panik verfallen. Manchmal reicht auch etwas Geduld.

    • Mario

      Mitglied
      15. Juni 2023 um 21:35

      Absolut richtig Ronny …. oh … Hi erst einmal 😉 und hi Marita

      Und die eigene Erfahrung beruht auch immer auf den individuell vorliegenden Eigenschaften wie Pumpenleistung, Größe der SFA, Filtermedium, Weglängen der Wasserleitung vom Pool zur Pumpe und dann wieder zum Pool usw.

      Dementsprechend muss man sich am Anfang etwas durchwurschteln und darf sich aber nicht entmutigen lassen.

      Und da hast Du Ronny auch absolut Recht, es braucht Geduld. 15000L trübes Poolwasser kann nicht wirklich über Nacht klar werden. Das ist wie ein Dampfer auf dem Ozean, man steuert gegen und muss schauen ob man sich der Richtung, wo man hin will, nähert.

      Bezüglich dem Cyanursäure-Wert, ich hatte da auch große Probleme, dass der Wert immer so hoch war. Ich habe mir deswegen anorganische Chlor zugelegt. Dem ist die Cyanursäure nicht zugesetzt. Chemisch handelt es sich dabei um Calciumhypochlorid. So bleibt der Wert niedrig.

      Gruß Mario

  • Marita

    Mitglied
    16. Juni 2023 um 15:58

    Vielen Dank für Eure Antworten. Es ist etwas besser. Wir haben gespült und gespült. Die Werte sind bei jedem messen anders gewesen. Was mich sehr verunsicherte (hauptsächlich der cyanursäure wert). Ich habe dann bei bayrol angerufen… und würde mit dem zuständigen Chemiker. Der hat mit die Angst diesbezüglich genommen. Er war sehr sehr hilfsbereit. Für das technische hat er dann mit meinem Mann geredet 😉🤔. Er meinte, für ihn klingt es, nachdem wir chemisch alles versucht habe, nach dem Filter … evtl ist das Glas verklebt und das Wasser hat sich einen Weg/Gang mit der Zeit gesucht… also quasi ohne zu filtern. (Ich weiß jetzt nicht ob ich es verständlich rübergebracht habe).

    Leider muss das noch bin Sonntag warten. Aber wir foltern weiter, denn wenn wir stoppen, habe ich den Eindruck es wird wieder milchiger.

    Ich möchte endlich wieder schönes klares Wasser.

    Nochmals vielen Dank für die Tips.

    Marita

  • Marita

    Mitglied
    18. Juni 2023 um 17:25

    Hallo und guten Tag,

    Gestern haben wir das Filterglas gewechselt, so wie es der Chemiker empfohlen hat. Als mein Mann den Kessel öffnete, war eine Verkrustung und eine Kanalisierung zu sehen. Wir haben das alte Material raus und neues rein. Dann die die Pumpe an und gespült. Das Wasser ist klar.

    Vielleicht hilft diese Empfehlung auch den Einen oder Anderen.

    Es ist einfach traumhaft, wenn das Wasser klar ist.

    Alles lieber und viele schöne Stunden mit euren Pools

    Marita

    • Mario

      Mitglied
      18. Juni 2023 um 21:19

      Hi Marita,

      Perfekt, freut much, dass Dein Problem gelöst ist. Und vielen lieben Dank, dass Du die Lösung auch kurz beschrieben hast. So können wir alle wieder ein Stückchen Erfahrung aufbauen und dem nächsten, der eine ähnliche Frage stellt nochveine Idee mehr an die Hand geben.

      Hast Du nucht Lust Deine bzw. Eure Geschichte zum Pool als Heldentat oder Heldenreise zu beschreiben. Würde mich freuen die Geschichte zu Eurem Pool zu lesen.

      Schönen Abend Gruß Mario