Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Sandfilteranlage – Größe Kessel?

    Posted by Sandra on 28. März 2022 um 15:09

    Hallo Zusammen,

    ich hätte eine Frage bezüglich der Sandfilteranlage:

    – Ist ein größerer Filterkessel – sprich mit mehr Volumen – besser? Oder hat dies keine Vorteile?

    Tom, Du hast ja auch einen „grooooßen“ Kessel. 🙂

    Grüße und danke fürs Antworten.

    Sandra

    Thomas hat geantwortet 7 months, 3 Wochen aktiv. 4 Poolhelden · 5 Antworten
  • 5 Antworten
  • Jonas

    Mitglied
    28. März 2022 um 15:35

    Hallo Sandra,

    grundsätzlich kommt es auch immer auf das Verhältnis zwischen Kessel und Pumpe an:

    Wenn der Kessel zu klein im Verhältnis zur Pumpe ist, ist dies auf jeden Fall nicht so gut, da dann das Wasser unter Umständen zu schnell durchgepumpt wird, als dass das Filtermaterial den Schmutz ausreichend filtrieren könnte. Allgemein sollte deine Sandfilteranlage für eine komplette Umwälzung deines Pools ca. 3-4 Stunden benötigen, sodass man in der Saison auf eine Gesamtlaufzeit von ca. 8-10 Stunden für 2-3 Mal umwälzen kommt.

    Der Kessel muss oder sollte besser aber andersherum auch nicht unverhältnismäßig groß ausgelegt sein. Im Folgenden ein kleiner Auszug, woran du dich grob orientieren kannst:

    • Ø300 Kessel (ca. 20-25 Kg Füllvermögen): Pumpen mit ca. 250 bis 400 W
    • Ø400 Kessel (ca. 40-50 Kg Füllvermögen): Pumpen mit ca. 450 bis 600 W
    • Ø500 Kessel (ca. 60-75 Kg Füllvermögen): Pumpen mit ca. 600 bis 700 W

    Wenn du noch gar keine Sandfilteranlage besitzt, ist es in der Regel am einfachsten für dich wenn du eine bereits aufeinander abgestimmte Kombi kaufst. Hierbei kannst du dich dann an den jeweils angegebenen Größenempfehlungen orientieren, für welche Pools die gesamte Sandfilteranlage empfohlen wird, und musst nicht selber einzeln erst Kessel und Pumpe zusammenstellen.

    Hoffe das hilft dir bisschen weiter.

    Grüße

    Jonas

    • Christian

      Mitglied
      29. März 2022 um 18:56

      Hallo Jonas,

      bei uns wurde zum Pool ein 500er Filter und eine Astral-Pumpe für 11qL geliefert. Deine Tabelle gibt mir nun etwas zu denken …. wir bekamen dazu und auf dem Kessel steht es auch drauf, 100kg Sand. Ich wäre davon ausgegangen, dass ich dann auch den gesamten Sand reinmachen muss?

      Wir hatten uns aber vor dem Start für Filterbälle entschieden und nicht bereut. Vorteil der Bälle für uns: leicht entnehmbar, mehrfach verwendbar durch auswaschen in Waschmaschine, kostengünstig, super Filterwirkung, keine Rückspühlung und somit Wasser sparen. Da wir von besagten 100kg Sand ausgingen, nahmen wir entsprechend auch die Menge an gegenzurechnenden Filterbälle. Hoffen das dies nicht falsch war?

      • Jonas

        Mitglied
        30. März 2022 um 15:55

        Hallo Christian,

        danke für deine Frage! Also Astral empfiehlt zwar 100 kg, das ist richtig, wir aus unserer Erfahrung heraus sind jedoch der Meinung, dass 75 kg bei einem 500er Kessel ausreichend sind. Auch deshalb, da sich diese Angabe über viele Jahre bewährt hat und von anderen Anbietern ebenso gehandhabt wird.

        Das heißt aber nicht, dass dir bei 100 kg der Kessel explodiert oder sonstiges 😄 Das geht genauso hinsichtlich der Anwendung.

        Freut mich zu hören, dass du mit Filterbällen gute Erfahrung machst. Hier brauchst du dir auch keine Gedanken hinsichtlich der Anzahl an Bällen machen. Im Gegenteil, mehr ist hier sogar gut – das ist der Vorteil von Filterbällen, dass hier kaum Druckverlust entsteht. Je mehr Bälle du hast, desto größer ist dann auch deine Filterfläche, wirkt sich letztendlich also eher positiv auf das Ergebnis aus.

        Hoffe ich konnte dir helfen!

        Grüße

        Jonas

  • Christian

    Mitglied
    31. März 2022 um 8:46

    Danke, ja das hast du.

  • Thomas

    Administrator
    9. April 2022 um 14:17

    Hey Sandra,

    mein Filterkessel ist praktisch mitgewachsen 😀

    Das Upgrade hatte ich gar nicht vor, aber ergab sich durch den Umbau im Technikraum. Den Vorteil des größeren Kessels habe ich auch gemerkt. Wobei jetzt die Kombination aus UV-Lampe (https://TomTuT.de/uv) und Filtermedium (https://www.tomtut.de/filtermedium) und eben dem Technikumbau (https://www.tomtut.de/pooltechnikraum)

    Es wäre mega gut, wenn du eine Heldentat zu dem Thema machen könntest. Dabei finde ich gerade spannend, dass du noch offene Fragen hast. So geht es gerade vielen anderen auch, die dankbar sind, wenn die deine Gedanken dazu sehen könnten. Genau das ist auch meine größte Idee für Poolheld. Hier sollen nicht nur fertige übertrieben krasse Poolprojekte zu sehen sein – es ist mehr ein Bereich an dem man sich kreative Ideen und vor allem auch Anregungen holen können soll. Darum ist jede Heldentat wichtig und keine zu klein.

    Würde mich echt freuen 🙂

    Gruß
    Thomas