Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • PoolSana Wärmepumpen empfehlenswert?

    Posted by Florian on 26. Januar 2023 um 22:39

    auf der Suche nach einer Wärmepumpe stolpere ich immer wieder über PoolSana, da diese doch sehr günstig erscheinen.

    könnt ihr diese empfehlen?

    ich muss mit der Investitionen auch leider noch zwei Monate warten. Ist damit zu rechnen das die Pumpen, im Frühjahr teurer werden? Vielen Dank im Voraus.

    Florian hat geantwortet 1 year, 2 months aktiv. 2 Poolhelden · 7 Antworten
  • 7 Antworten
  • Florian

    Mitglied
    12. März 2023 um 19:41

    da die zwei Monate nun fast umziehen und ich kurz vor dem Kauf stehe, erlaube ich mir dieses Thema noch mal aufleben zu lassen.

    Ich liebäugele mit der <b itemprop=”name” style=”font-family: inherit; font-size: inherit; color: var(–bb-body-text-color); -webkit-text-size-adjust: 100%;”>POOLSANA InverPRO 13 oder 17.

    kann diese jemand von euch empfehlen? Mit was für eine Lebensdauer darf man bei diesen Geräten rechnen?

    • Thomas

      Administrator
      17. März 2023 um 5:52

      Hi,

      der Link ist irgendwie kaputt – kannst du das erneut posten?

  • Florian

    Mitglied
    17. März 2023 um 7:11

    guten Morgen Tom,

    Sehr gerne!

    Ich schwanke zwischen diesen beiden Modellen:

  • Thomas

    Administrator
    17. März 2023 um 7:40

    Jetzt sehe ich die beiden Geräte.

    Schade, dass du keine Heldenreise geschrieben hast. Hätte mir jetzt gerne deinen Pool und die Bedingungen angeschaut.
    Zwischen welchen Argumenten schwankst du denn?

  • Florian

    Mitglied
    17. März 2023 um 8:01

    Die Poolreise folgt natürlich noch 😉

    noch befeuere ich damit einen 10.000 Liter Pool zusammen mit ein paar kleinen Poolsana Solarmatten.

    Ich baue gerade meine PV Anlage aufs Dach und habe daher etwas Strom übrig.

    Nächstes Jahr soll der 25.000 Liter Pool folgen.

    Ich habe daher den Winter schon genutzt um die Verrohrung schon einmal auf Vordermann zu bringen.

    Die Wärmepumpe ist aktuell nicht zwingend notwendig, der Kreislauf ist jedoch schon komplett darauf angepasst und Anschlußfertig.

    Die Platinium WP wirkt ein bisschen moderner und ich kann mein Auto davor parken (wegen seitlichen Auslass)

    Die Inver Pro WP ist jedoch günstiger und leistet 2KW mehr bei weniger COP

    • Letzte Bearbeitung 1 year, 2 months aktiv. von  Florian.
    • Letzte Bearbeitung 1 year, 2 months aktiv. von  Florian.
    • Thomas

      Administrator
      22. März 2023 um 18:03

      Hi Florian,

      Strom übrigzuhaben ist gut 🙂 Hoffe das klappt bei mir 2023 auch noch.

      Super, dass die Verrohrung fit ist! Das ist dabei auch die meiste Arbeit. Eine WP ist da schneller aufgestellt und angeschlossen.

      Du hast schon ein gutes Argument wegen deines Autos aufgezählt. Tatsächlich spiel der COP Wert zum Vergleich eine große Rolle. Aber auch das die Features für dich passend sind.

      Durch die seitliche Ansaugung und Abluft nach hinten ergeben sich baulich einfach noch andere Vorteile gegenüber einem Gebläse, dass nach vorn eiskalte Luft abgibt.

      Du musst das für dich gegenüberstellen, wie wichtig diese Punkte sind.

      Dann kannst du dir das passende Modell eher auswählen.

      Ist also schwer dir da jetzt zu sagen nimm A oder B

  • Florian

    Mitglied
    22. März 2023 um 18:50

    hi Tom, ich habe A gesagt 😉

Login für Antwort