Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Poolabdeckung

    Posted by Marius on 15. Oktober 2023 um 11:06

    Liebe Poolheld Community,

    Ich beschäftige mich gerade zum ersten Mal mit der Einwinterung unseres eingelassenen Rundpools. (Poolsana Alu HQ Becken) Wir sind da gerade in den letzten Zügen mit der Terrasse und dem ganzen drumrum. Ich habe zum Abdecken (Sommer wie Winter) letzte Woche eine LKW Planenabdeckung mit ALU Rohren anfertigen lassen und den Pool damit abgedeckt. Ich habe mich erst mal bewusst gegen die Stanzung von Regenabflusslöchern entschieden (Nachträglich geht immer, weg machen aber nicht). Ich wollte erst beobachten wie sich der Regen darauf überhaupt sammelt, da die Abdeckung ja sehr massiv und robust ist hatte ich die Hoffnung, dass er keine Säcke bildet. Es blieb bei der Hoffnung. Gestern regnete es hier in Baden den halben Tag und es bildeten sich ordentliche Säcke. Nun bin ich am überlegen doch solche Abflusslöcher zu stanzen. Das Wasser würde den Winter über damit aber immer in den Pool fließen. Das macht doch dann die Bemühungen der Einwinterung kaputt, oder nicht? Muss ich während der Winterphase dann irgendwas anders machen? Nachchloren, PH Wert immer mal wieder einstellen? Möglich wäre das denke ich indem ich meine kleine Schmutzwasserpumpe ins Wasser stelle und keinen Abflussschlauch anhänge, die würde das Wasser ja dann umwälzen und die Mittelchen verteilen. Oder einfach alles ignorieren bis zum Frühjahr?

    Blöderweise habe ich den Pool vor 3 Tagen bei 17 grad Wassertemperatur eingewintert, Dazwischen kam nochmal ein 30 grad Tag, da hab ich den Zeitpunkt zur Einwinterung also auch etwas zu früh gewählt. Vermutlich ist die Poolchemie unter der Plane also ohnehin nicht mehr optimal.

    Ihr merkt ich mache mir viele Gedanken was richtig und falsch ist. Aber gerade bei der Entscheidung ob ich jetzt Löcher in die Plane mache oder nicht gibt’s halt kein zurück mehr. Und die Art Planen sind ja sehr sehr teuer 🙈 im Sommer wäre mir der Regen im Pool egal, aber im Winter? Auch?

    (Auf dem Bild hab ich die großen Regensäcke schon beseitigt)

    Viele Grüße

    Marius

    Mario hat geantwortet 5 months, 2 Wochen aktiv. 2 Poolhelden · 1 Antworten
  • 1 Antworten
  • Mario

    Mitglied
    31. Oktober 2023 um 22:43

    Hi Marius,

    Habe gerade Deine Frage gelesen. Ich hatte im ersten Jahr ein ähnliches Problem. Das drumherum um den Pool war noch lange nicht fertig also musste ich mir was temporären überlegen, siehe Bild.

    Es bildeten sich massive Wassertaschen die ich dann absichtlich durchsuchen habe. Der Pool hat sich somit langsam aber sicher gefüllt. Im Frühjahr zum Auswintern war er sprichwörtlich randvoll.

    Das war aber kein Problem, ich habe das Wasser entsprechend abgepumpt und dabei gleich den Schmutz vom Boden entfernt. Das Wasser war somit recht sauber und ich brauchte kein Frischwasser zum Auffüllen.

    Poolchemie ist über den Winter vergebene liebesmüh … einfach stehen lassen. Es wird sich ordentlich Algen bilden, die wirst Du über das Absaugen, Stoßchloren und Filtern im Frühjahr gut los.

    Wichtig ist nur die Leitungen (Skimmer und Einlaufdüse) verschlossen zu halten damit die bei Frost keinen Schaden nehmen. Ebenso kann ich sogenannte Eindruckpolster empfehlen. Die schonen die Poolfolie falls das Wasser im Pool gefriert.

    Falls Du noch fragen hast einfach melden 👍

    Gruß Mario