Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Pool auswintern

    Posted by Andreas on 20. März 2024 um 19:16

    Hallo Poolfreunde,

    Die neue Poolsaison ist zum greifen nah und da kommt schon die erste Frage auf.

    Da ich nach den ersten Winter noch keine Erfahrung habe lautet meine Frage, wann

    beende ich den Winterschlaf? Ich habe die Info das bei einer Tagestemperatur von 17 Grad

    man den Pool auswintern sollte. Es besteht sonst die Gefahr einer Algenbildung. Denn unter der Abdeckplane erhöht sich die Temperatur wenn auch noch dazu die Sonne scheint.

    Wie ist da Eure Erfahrung? Ich war letzte Woche dann doch mal neugierig und habe mal

    unter der Abdeckplane geschaut und konnte feststellen, dass Wasser sieht perfekt aus.

    Über Eure Meinung würde ich mich freuen. Schon mal vielen Dank

    Andreas

    Thomas hat geantwortet 2 Wochen, 4 Tage aktiv. 2 Poolhelden · 1 Antworten
  • 1 Antworten
  • Thomas

    Administrator
    25. März 2024 um 23:51

    Hey Andreas,

    ich wintere aus, sobald ich sicher bin, dass es nachts keinen Frost mehr hat. Ansonsten wäre das eine aktive Überwinterung. Irgendwann probiere ich das auch mal aus 🙂

    Wenn deine Abdeckung Lichtdicht ist, könntest du, so meine Meinung, den Pool auch länger geschlossen halten.

    Wichtig ist, dass du beim Einwintern, die Wasserwerte korrekt eingestellt hattest. Eine vorherige Stoßchlorung war wichtig, um perfekt desinfiziert zu sein. Der Chlor-Wert sollte dann wieder abgesenkt werden. Genauer gesagt passiert das von allein. Dann wird er lichtdicht verschlossen.

    Kommst du so vorbereitet am Ende des Winters an, sollte dem Wasser, lichtdicht abgedeckt, lange nichts passieren. Ich denke selbst bei +25Grad wäre das lange kein Problem. Sofern eben gut desinfiziert und keine Sonneneinstrahlung.

    Ach, ganz allgemein halte ich mich meist an O (Ostern) bis O (Oktober) mit der Poolsaison.

    Gruß
    Thomas