Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • organisches Chlor vs anorganisches Chlor + Cyanursäure per Hand

    Posted by Ansgar on 11. April 2024 um 7:44

    Hallo,

    wir sind recht neu im “Poolgame”, 2024 wird unsere 4. Saison. Wir nutzen als Filtermedium Filterbälle und zusammen mit der UV Lampe sind wir damit die letzten 3 Jahre gut gefahren.

    Bisher haben wir immer 5-in-1 Chlortabletten mit Cyanursäure genutzt. Gegen Ende der Saison war, da wir kaum Wasserverlust haben, der Cyanursäure Gehalt dann immer recht hoch. Ein Wasseraustausch ist aufgrund der Gegebenheiten mit einigem Aufwand verbunden.

    Ich würde daher gerne auf langsam auflösende anorganische Tabletten umsteigen:

    Szenario 1: Ich starte erst einmal mit den organischen 5-in-1 Tabletten und wenn das Poolwasser einen Cyanursäure Gehalt von 8ppm erreicht hat wechsel ich auf anorganische Tabletten

    Szenario 2: Ich stelle zu Beginn der Saison einmal “per Hand” den Cyanursäure Gehalt auf 8ppm ein und nutze direkt anorganische Tabletten

    Was haltet ihr für Sinnvoller oder sollte ich gar lieber bei organischem Chlor bleiben?

    Man liest im Internet überall, dass man organisches und anorganische Chlor nicht mischen darf, ich weiß nur nicht ob die mit “mischen” meinen “Ich kippe beides in einen Eimer und mische es” oder ob ich, wenn ich einmal organisches Chlor im Pool eingesetzt habe, da kein anorganisches Chlor mehr bis zu einem Wasserwechsel nutzen kann.

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Ingo Kraus hat geantwortet 1 week, 3 Tage aktiv. 5 Poolhelden · 8 Antworten
  • 8 Antworten
  • Willi

    Mitglied
    14. April 2024 um 16:35

    Hi,

    du hast es richtig verstanden, niemals zwei unterschiedliche Substanzen mischen! Du kann aber nachdem du bisher organisches Chlor verwendest hast jetzt auch anorganisches Chlor verwenden. Dieses wirkt sofort und treibt deinen Cya nicht noch weiter rauf. Weiß nicht ob man hier einen Link Posten darf, gibt schöne Artikel wo das richtig gut beschrieben ist.

    Verwende doch noch deine vorhandenen Tabletten bist du den gewünschten Cya Wert erreicht hast und verwende dann das anorganische Chlor. Ich hatte mal etwas von Cya 15-20 gelesen, dann wird Chlor besser von der Sonne geschützt und gebunden.

    • Letzte Bearbeitung 1 month, 1 week aktiv. von  Willi.
  • Thomas

    Administrator
    14. April 2024 um 22:42

    Hi,

    du hast den Punkt mit dem vermischen richtig verstanden. “Die Menge macht das Gift”.

    Du kannst also, genau wie Willi es sagt, auch gerne jetzt ohne CYAnursäure weitermachen.

    @Willi-Wunder du darfst hier sehr gerne immer und überall Links platzieren, wenn die dem Poolhelden helfen. Genau darum habe ich hier die Communityseite gemacht. Jeder soll einander mit sinnvollen Antworten helfen können. Hau deinen Link also gerne hier rein damit der nächste, der über diese Frage stolpert, dann das finden kann, was du für deine Antwort angesprochen hast.

    Gruß
    Thomas

  • Willi

    Mitglied
    16. April 2024 um 21:27

    Hier der Link, finde es schön erklärt….

    https://www.pooldigital.de/wissenswertes/freies-chlor-cyanursaeure/

    • Letzte Bearbeitung 1 month aktiv. von  Willi.
  • Ansgar

    Mitglied
    17. April 2024 um 7:10

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Zu Beginn der Saison tauschen wir immer einmal das Wasser. Ich werden dann zuerst mit den organischen Tabletten starten und wenn der Cyanurgehalt bei 8-10ppm ist auf die anorganischen Tabletten umsteigen.

  • Sebastian B.

    Mitglied
    17. April 2024 um 7:12

    Hallo hatte auch mal die Gleichen Probleme.. mit dauernden Wasserwechsel und hatte da noch unwissend die vermeintlich praktischen All in one Tabs nicht in Verdacht.

    Bin ohne Stress in der folge Saison gefahren, anfangs der Saison gerade mal ein paar all in one Tabs in den schwimmskimmer.. danach hab ich wöchentlich mit dem poollab gemessen und das fehlende Chlor einzeln als granulat passend abgewogen, aufgelöst und in den Pool. Eine ganze Saison karibisch klares Wasser.

  • Ingo Kraus

    Mitglied
    12. Mai 2024 um 8:29

    Hi,

    Ich hab seit ca. 1.5 Jahren einen Pool mit 45 m3. Unsere Vorgänger haben immer stabilisiertes Chlor benutzt. Cyanursäure lag bei rund 70 🙈. Ich hab auf die anorganischen HTH Tabs gewechselt, um den Wert nicht weiter zu erhöhen und bin jetzt bei knapp über 30. Wir wechseln das Wasser nicht komplett.

    Allerdings muss ich jetzt auch regelmäßig ph-minus verwenden.

    Mein Problem ist der Chlorwert. Mit einem Tab steigt der DPD n1 Wert schon auf über 3 mg/l. Kann ich das Auflösen eines Tabs irgendwie beeinflussen?

    Viele Grüße

    Ingo

    • Letzte Bearbeitung 1 week, 4 Tage aktiv. von  Ingo Kraus.
  • Willi

    Mitglied
    12. Mai 2024 um 21:15

    Hi, nimm doch das Granulat von hth, das kannst du besser dosieren. Den Cya Wert bekommst du nur mit dem Wasserwechsel weiter runter. Ich hatte auch den Cya mit 31 und ständig Probleme mit Algen etc. gehabt. Hab jetzt nochmal das Wasser gewechselt, Cya auf 10 bekommen, jetzt sollte die Saison entspannt verlaufen. Die Überlegung ist immer wieviel Chemie setze ich ein und was kostet ein Wasserwechsel. Habe mich für letzteres entschieden.

    • Letzte Bearbeitung 1 week, 3 Tage aktiv. von  Willi.
    • Ingo Kraus

      Mitglied
      12. Mai 2024 um 21:47

      Danke für den Tipp