Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Neuer Frame Pool stellen

    Posted by Michael Völpel on 17. September 2023 um 11:29

    Hallo Thomas. Ich bin gerade dabei einen Frame Pool Ultra Quadra (549x274x132) in den Garten zu stellen. Mit 38 mm Anschluss. Meine Technikbox soll ein Mülltonnenhäuschen sein wo ich auch evtl. eine Dämmung rein machen möchte. Da der Fame Pool die Anschlüsse an der Seite hat, dachte ich mir dass ich unterirdisch KG-Rohre verlege zur Technikbox und darin ein PCV Flex Schlauch Durchmesser 50 mm verlege. Dann am Austritt vom Boden mit einem PVC-Kugelhahn und Reduzierung zu 38 mm an den Pool weiter anschließen. Und in die Technikbox mit PVC-Rohre weitermache.

    In der Technikbox ist dann eine Sandfilteranlage mit Salzsystem von Intex mit 8qm (mit Filterballs), dann eine automatische pH-Dosieranlage von Poolsana

    Sowie einen Flüssigkeitsdurchnesser.

    Außen kommt an die Technikbox kommt dann noch von poolsana die inverter Wärmepume auch mit D-50 mm. Kann ich das so machen ?

    Habe auch gehört, dass mit dem PVC-Flexschlauch keine gute 90 Grad Winkel gebogen werden kann nur mit viel Platz? Sollte ich dann aus dem Boden mit 45 Grad raus kommen?

    Riccardo hat geantwortet 6 months, 3 Wochen aktiv. 3 Poolhelden · 6 Antworten
  • 6 Antworten
  • Riccardo

    Mitglied
    21. September 2023 um 14:59

    Moin,

    nur mal so aus Interesse, warum eine Wärmepumpe? Warum nicht die Sonne nutzen, ohne extra Strom?

  • Michael Völpel

    Mitglied
    23. September 2023 um 17:33

    Hallo , ich hab leider kein Platz für die Solarplatten. Da ich aber eine große Photovoltaikanlage habe, tut mir die Wärmepumpe nicht weh. Und ich kann auch bei trüben Wetter den Pool heizen. Weil ich auch ein Dach drüber mache. 😊👍

  • Andreas

    Mitglied
    24. September 2023 um 8:28

    Moin Michael,
    Das Klingt doch alles ganz so als hättest du dir da Gedanken gemacht 👍🏼

    Dann weißst du ja auch sicher das du bei deiner Technik so oft es geht 90° Rohrbögen und so selten wie möglich 90° Winkel nehmen solltest.

    Ich habe bei mir 180er KG Rohr verbuddelt und habe die “Ausgänge” mit je 3 stk. 30° anstatt 1x 90° umgesetzt, das konnte der Schlauch gut ab, der Bogen ist dann weich genug.

    Am Ende eine Abdeckung drauf und dann geht das super.

    Gruß Andreas

    PS. Hier sind Bilder falls Hilfreich https://poolheld.de/meine-neue-pooltechnik-2023/

    Meine neue Pooltechnik (2023) 

    • Michael Völpel

      Mitglied
      24. September 2023 um 10:40

      Hallo Andreas. Ja ich bin immer noch dabei mich zu informieren was ich besser machen kann. Ja das mit dem KG Rohr 30 Grad habe ich auch schon herausgefunden. Eine Frage noch. Hast du in deinem 185 KG Rohr gleich beide 50 mm Flexrohre durchgeführt ?

      Das Problem was halt bei mir ist, dass ich von Intex die große kombisandfilteranlage mit salzanlage habe und die hat einen 38mm Ein- und Auslauf hat und ich soviel wie es geht in 50 mm Rohre verlegen möchte. Der Ein- und Auslauf am Pool selber ist auch 38 mm . Gruß Michael

  • Andreas

    Mitglied
    24. September 2023 um 11:01

    Moin Michael,

    Ich habe sogar 3x 50mm Flexrohr durch das 180er KG Rohr gezogen, wie auf den Bildern zu sehen – da kannst du auch sehen wie man das auch noch Lösen kann 😉

    Im nachhinein würde ich ab 3 Flexrohren aber eher zu 200 er KG Rohr tendieren.

    Das ganze war ist und wird ein Lernprozess bleiben, wäre aber sonst ja auch Langweilig 😀

    viel Spaß

    Gruß Andreas

  • Riccardo

    Mitglied
    24. September 2023 um 14:36

    In der PVC-Welt gibt passende 50mm Klebe auf 38mm Schlauch Adapter, für nen schmalen Taler.