Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Neubau Styroporpool 5x3m 1,50m tief

    Posted by Patrick on 20. März 2023 um 9:57

    Hallo liebe Community,

    wir planen dieses Jahr einen Styroporpool zu bauen. Wir wollen ihn auf eine Höhe mit unser Terrasse setzen. Da unser Grundstück nicht gerade ist sondern abfällig haben wir die Terrasse dem Grundstück angeglichen. Auf der langen Seite wo der Pool hin soll hat die Terrasse einen Höhenunterschied zum Boden von 0,75m bis 1m auf einer Länge von 11,50m. Jetzt wollen wir den Pool auf die gleiche Höhe wie die Terrasse bauen. Das heißt der Pool würde auf der einen Seite zur Hälfte im Boden versinken und auf der anderen Seite nur 50cm im Boden sitzen. Der Pool kommt mit der 5m Seite an die Terrasse.

    Jetzt meine Frage hat wer Erfahrung mit „fast“ freistehenden Pools und wie können wir unseren Wunsch realisieren?

    Hoffe meine Beschreibung ist verständlich anbei habe ich ein Bild von der Terrasse bei gefügt.

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

    Marc aus J. hat geantwortet 10 months, 3 Wochen aktiv. 3 Poolhelden · 3 Antworten
  • 3 Antworten
  • Thomas

    Administrator
    20. März 2023 um 11:30

    Hey Patrick,

    deine Frage habe ich glaube ich verstanden 🙂

    Was ist aber ganz genau deine Herausforderung bei der Umsetzung? Also, du müsstest ja einfach ein Bauloch so ausgraben, dass du dort eine gerade Fläche bekommst.

    Die verläuft dann parallel zu deiner Terrasse, sodass du mit Aufmauerung dann deine Oberkante genau da hast, wo du diese haben möchtest. Vielleicht eben genau mit der Terrasse selbst.

    Jegliche Schrägen Hänge etc. … dürfen nicht direkt mit einer Poolmauer abgestützt werden. Das ist einfach ein zu großes Risiko, dass dein Hang weiter abrutscht und dir einen Pool eindrückt.

    Ich erkenne daher nicht so ganz das eigentliche Problem. … tja, oder ich hab’ dann eben deine Frage doch nicht richtig verstanden 😉

    Gruß

    Thomas

    • Patrick

      Mitglied
      20. März 2023 um 11:58

      Hallo Thomas vielen Dank für deine Antwort.

      Ich würde zwischen Terrasse und Pool nur Erde füllen da ich dort dann einen 40cm Spalt hätte.

      Da aber die anderen Seiten des Pools nur zwischen 75 cm bis 50cm tief versenkt sind stell sich mir frage wie ich die Wände verstärken muss, dass diese den Wasserdruck standhalten.

      Würde mehr Eisen ausreichen oder sollten man lieber nochmal Schalensteine vor bauen.

  • Marc aus J.

    Mitglied
    5. April 2023 um 13:08

    Hallo Patrick,

    wir haben uns im letzten Jahr auch einen 5x3x1,5 m Styroporpool gebaut. Auch unser Pool schaut aus der Erde heraus. Wenn du ganz sicher gehen möchtest bezüglich der Stabilität, kannst du die Ecken mit zusätzlicher Bewehrung verstärken. Hierzu gibt es bereits vorgefertigte Bewehrungspfosten für freistehende Betonpools. Ob die aber am Ende immer notwendig sind, kann ich als absoluter Laie nicht sagen. Ich habe auch gerade den Anbieter dieser Elemente nicht im Kopf. (Ich werde bei Gelegenheit nochmal danach suchen)

    Ich selber habe auf diese zusätzliche Verstärkung verzichtet und werde die vollständig freistehende Außenwand mit einer vor gemauerten Wand aus Natursteinen stützen. Ich gehe hier das Risiko ein nicht noch zusätzliche Bewehrung verbaut zu haben.

    Ich habe mal ein Bild angehängt, auf welchem die Einbautiefe etwas ersichtlicher wird. Die untere Seite im Bild steht am meisten aus der Erde heraus.