Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Grünes Wasser

     Marc aktualisierte 6 Tage, 22 Stunden aktiv. 8 Poolhelden · 74 Posts
  • Katja

    Mitglied
    12. Juni 2022 um 8:31

    Guten Morgen, SOS! Unser Poolwasser ist grün und ich habe zwar schon viele Tipps im Internet dazu gefunden, jedoch würde ich gern einmal Eure Meinung hören. Ich habe gestern bereits eine Stoßchlorung durchgeführt aber bisher sehe ich noch keine Verbesserung. Leider konnte ich die genauen Werte vorher nicht messen, denn als wir es entdeckten war ich (als Wasserpflege-Beauftragte:) nicht zu Hause und mein Mann hat direkt Chlor eingeworfen. Ich habe den Rand mit einer Bürste gereinigt, den Boden mit dem Roboter aber nirgends sehe ich auch Algen. Kann es auch etwas anderes sein? Wie lange dauert es bis man nach einer Stoßchlorung Resultate sieht? Danke schön für Eure Hilfe und schönen Sonntag

  • Martin

    Mitglied
    12. Juni 2022 um 13:40

    Hi,

    Hab leider kein Tipp für dich, wir haben das gleiche Problem. Unser Pool steht, darum herum ist aber noch Baustelle. Entsprechend lief die Pumpe nicht von Tag 1 an.

    Habe jetzt gestern begonnen zu filtern und gerade erstmal ordentlich ph Minus rein, weil wir bei 8,0 waren.

    Jetzt heißt es wohl warten und dann Chlor rein und weiter Filtern.

    • Katja

      Mitglied
      12. Juni 2022 um 21:41

      Dann viel Erfolg! Wir können uns ja auf dem Laufenden halten, unsere PH-Werte sind ja schon mal gleich:)

  • Mario

    Mitglied
    12. Juni 2022 um 15:43

    Hallo Katja,

    Erst mal tief durchatmen, das Wasser wird wieder klar. Wichtig jetzt erst mal sicher zu stellen, dass der pH Wert zwischen 7 und 7,4 liegt. Chlorwerte beobachten und die Pumpe laufen lassen und laufen …

    Hast Du ein Antialgenmittel bereits zugegeben?

    Wichtig auch das Rückspülen der SFA und weiter filtrieren. Du kannst zu Verbesserung der Filtration auch noch ein Flockungsmittel zugeben, entweder ein flüssiges Mittel oder Flockungskartuschen.

    Bis der Pool wieder glasklar ist wird es ein zwei Tage minimum brauchen, Du solltest aber von Tag zu Tag eine Verbesserung sehen. Wichtig Pumpe laufen lassen …

    Der Poolroboter hilft hier unter Umständen nicht weiter, die Poolroboter haben ein recht grobes Sieb. Feine Partikel gehen ganz schnell durch, bei mir ging der grüne Belag sogar durch die kleine SFA durch. der Robo verteilt den Rückstand wieder schön im Poolwasser und trübt das Wasser somut wieder ein. Besser hier einen Bodensauger verwenden, der über den Skimmer direkt an die SFA angeschlossen ist. Das kann die SFA den Schmutz rausholen.

    Ich hoffe, dass Euch die Infos weiterhelfen.

    Gruß Mario

    • Katja

      Mitglied
      12. Juni 2022 um 21:40

      Vielen Dank Mario, Du hast mich schon etwas beruhigt:). Ich sehe auch schon eine kleine Verbesserung, allerdings habe ich auf Deinen Rat hin den PH Wert getestet der viel zu hoch ist (bei 8). Da ich aber ja extrem viel Chlor zugegeben habe, der Chlor wert aber auch „niedrig“ anzeigt, frage ich mich ob vielleicht einfach diese blöden Streifen jetzt überfordert sind oder ob ich zusätzlich zu Chlor, Algenmittel, jetzt auch noch PH-Minus hinzugeben sollte? Und hat vielleicht auch jemand hier im Forum eine Empfehlung für ein digitales Messgerät? Danke und schönen Abend

  • Mario

    Mitglied
    12. Juni 2022 um 21:50

    Okay … dann erst einmal schrittweise den pH senken, versucht 0,2 bis max 0,4 pro Tag zu senken. Stärkeres schnelles Absenken des pH Wertes ist auch wieder nicht gut …

    Letztes Jahr habe ich den Schütteltest verwendet und kam damit einigermaßen zurecht. Die Farbunterschiede beim Chlor waren nicht ganz so eindeutig zu erkennen. Womit ich hingegen gar nicht klar gekommen bin waren die Stäbchen, die ich ganz zu Anfang hatte.

    Nach Thomas Video (https://youtu.be/tz4IhfvaYLQ) habe ich mir für diese Saison den Pooltester 1.0 zugelegt. Der ist top, den kann ich empfehlen. Jedoch liegt der preislich bei ca. 130€.

    Wenn Euch das zu viel ist und ihr bisher Stäbchen verwendet, könnte ich Euch meinen alten Schütteltest zukommen lassen.

    Gruß Mario

    • Katja

      Mitglied
      15. Juni 2022 um 7:34

      Hallo Mario,

      vielen Dank für die Hinweise. Leider ist nach mehreren Tagen und doch größerer Verzweiflung der Pool noch nicht klar so dass wir uns jetzt entschieden haben das Wasser zumindest Teilweise abzulassen. Ein schönes langes WE steht bevor und ich könnte heulen dass der Pool nicht einsatzbereit ist, ich hoffe dass der Tausch etwas bringt und dann bin ich von Anfang an wachsamer. Dig. Pooltester werde ich jetzt bestellen. Benutzt Ihr das abgelassene Poolwasser für den Rasen? Und macht es wohl noch Sinn wenn ich aus dem Baumarkt so einen Bodensauger (Roboter habe ich ja) kaufe? Danke vorab

      • Mario

        Mitglied
        15. Juni 2022 um 9:47

        Hallo Katja,

        Den digitalen Pooltester sowie Flockungsmittel zu kaufen ist gut. Ich nutze zwar bisher auch die Multitabs bin aber kurz davor die nicht mehr zu nutzen. Mein Chlorwert ist mit denen überhaupt nicht stabil und auch benötige ich immer wieder mal etwas Flockungsmittel. Habe dieses Jahr auch die Flockungskartuschen getestet, bin mit denen, lege ich in den Skimmer, auch recht zufrieden.

        Poolroboter sind schon sehr gut, jedoch nur für gröberen Schmutz. Der ganz feine Schmutz wird lediglich aufgewirbelt und nur über einen Bodensauger, der direkt über den Skimmer mit der SFA verbunden ist, effektiv aus dem Pool entfernt. Hier würde ich jeden Morgen mit den Bodensauger den Boden abfahren um diesen feinen Schmutz zu entfernen. Achten dabei mal auf die Einlassdüse, nicht dass der Schmutz auch durch den Sandfilter durchgeht. Sollte dass der Fall sein hast Du aktuell (ohne Flockungsmittel) keine Chance diesen Schmutz rauszuholen.

        Ein Teilwasserwechsel ist sicherlich nicht verkehrt, achte nur dann auf den pH Wert. Frisches Wasser tendiert durch das Ausgasen von Kohlenstoffdioxid alkalisch zu werden, Richtung pH8, sprich hier musst Du wahrscheinlich wieder mit pH Senker nachstehen.

        Du schreibst, dass der Pool noch trüb ist, die grünliche Färbung ist aber schon weg, oder? Und wie trüb ist denn trüb?

        Ich frage, weil die Nutzung des Pools für das lange Wochenende schon schön wäre. Ich muss zugegeben, dass unser Pool auch mal etwas trüb ist wir den Pool aber trotzdem nutzen. Das war bisher auch nie ein Problem.

        Noch einen Tipp, wenn Du den Bodensauger schon hast und den Teiwasserwechsel machen möchtest, dann stell doch den Filter auf Rückspülen und sauge den such abgesetzten Schmutz direkt ab. Somit entsorgt Du das schmutzige Wasser gleich und “ sammelst“ ihn nicht erst im Filter.

        Und zum Schluss, ich entsorge mein Poolwasser (z.B. beim Rückspülen) direkt in die Kanalisation. Ich weiß nicht wie sehr die Pflanzen es dauerhaft mögen chloriertes Poolwasser zu bekommen. Ich habe von anderen Poolhelden gelesen, dass die Uhr Poolwasser erst extern sammeln, den Chloranteil abbauen lassen bevor es dann als Blumenwasser genutzt wird.

        Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen.

        Gruß Mario

  • Mario

    Mitglied
    12. Juni 2022 um 21:56

    Hi … hab noch was vergessen …

    Bei einem zu hohen oder zu niedrigem pH Wert kann das Chlor seine Wirkung nicht entfalten, deswegen ist der richtige pH Wett der allererste Schritt. Beim Chlor ist auch ein wenig Vorsicht geboten, bei sehr hohen Werten (vor allem über längere Zeiträume) kann die Poolfolie leiden. Nach Schockchlorung erst einmal den Wert wieder abfallen lassen bevor erneut eine große Menge zugegeben wird.

    Schönen Abend

  • Martin

    Mitglied
    12. Juni 2022 um 22:09

    Hi,

    Hab heute den PH Wert von 8 auf 7,2 gesenkt. Den Hinweis nicht zu schnell zu senken hab ich leider erst jetzt gesehen.

    Bei 7,2 hab ich dann Chlor rein. Wasser ist jetzt nicht mehr grün sondern milchig 😉

    Die Pumpe lief den ganzen Tag.

    Hab zweimal Rückgespült, allerdings war das Wasser da sehr klar.

    Hab auch zweimal den Boden mit dem Staubsauger abgesaugt. Da war unglaublich viel Sand und Steine drin. Da hat der Gartenbauer ziemlich gut sein Zeugs verloren.

    Beim Absaugung würde natürlich auch wieder einiges Aufgewirbelt und da Wasser war wieder trüber. Denke Stück für Stück wird es gehen.

    Evtl morgen noch mit Flockungsmittel.

  • Mario

    Mitglied
    12. Juni 2022 um 22:24

    Hi Martin,

    Prima … ja bis das Wasser jetzt wieder kristallklar wird dauert es jedoch ein wenig. Den Boden absaugen ( wenn direkt mit der SFA verbunden) bringt eine ganze Menge, muss man aber ein paar Mal machen.

    Den Hinweis den pH nicht zu schnell zu senken hat Thomas in seinem Video erwähnt, im Internet findet man den Hinweis eher selten, sprich es ist nicht dramatisch wenn Du ihn nun in den „Keller“ hast fallen lassen 😉 … nee Spaß … Das ist schon in Ordnung. Dass der Pool nicht mehr grün ist ist ja auch achon ein gutes Zeichen 👍

    Schönen Abend noch Gruß Mario

  • Martin

    Mitglied
    12. Juni 2022 um 23:31

    Hi Mario,

    Danke fürs Feedback. Der Bodensauger geht über den Skimmer und von da zur Pumpe. Da bleiben die großen Steine im Skimmerkob und da kleine Zeugs im Vorfilter der Pumpe.

    Ciao Martin

  • Marc

    Mitglied
    13. Juni 2022 um 20:51

    Hallo,

    wie Mario bereits erwähnte….. eine Schockchlorung bringt gar nichts wenn der PH Wert nicht stimmt…

    Also, mal zusammengefasst in der Reihenfolge: wenn das Wasser grün wird oder milchig (zu kippen beginnt),

    1. Badeverbot aussprechen, Ruhe bewahren, keine Panik verbreiten 😉

    2. Filter Rückspülen!!!!!!!!

    3. Filteranlage einschalten und eingeschaltet LASSEN (besser gedrosselt, geht auch ohne FU)

    4. sofort Flockmittel benutzen, ohne Flockung keine vernünftige Filtration!!!

    5. PH Wert auf 7,0-7,4 einstellen (kleine Schritte)

    6. warten bis PH Wert passt,

    7. wenn jetzt 2 Tag sei sein sollte, wieder Filter Rückspülen!!!!! wenn Flockkartusche aufgebraucht neu rein!!!!

    8. Schockchlorung durchführen (Herstellerangaben beachten)

    9. Pumpe läuft hoffentlich noch und wurde Nicht ausgeschaltet!

    10. jetzt heißt es warten… warten…. warten…

    11. nächster Tag- jetzt sollte das Wasser wesentlich besser sein, aber nur wenn ihr die Filteranlage durchlaufen lasst.

    12. erneute Rückspülung, ggf. neue Flockkartusche.

    13. Bodensauger anschließen und Boden absaugen (je nach Verschmutzungsgrad) kann auch schon vorher zwischendurch gemacht werden.

    14. PH messen, ggf. einstellen, denn durch die Schockchlorung verändert sich der PH wieder!!!

    15. Pumpe läuft hoffentlich noch!!!

    16. nun sollte das Wasser 2-3 Tage wieder klar sein

    17. Chlor messen und warten bis dieser wieder auf den Wunschwert sinkt.

    18. Wasser klar? PH passt? Chlor passt? = Badehose an und rein!

    Grüße 👋

    • Katja

      Mitglied
      15. Juni 2022 um 7:37

      Vielen Dank Marc,

      ich hatte ja schon oben geschrieben dass es bisher leider erfolglos war, aber ich habe auch kein spezielles Flockungsmittel (bis auf das was in Multi Tab ist). Das werde ich jetzt auch gleich in Baumarkt kaufen. Ich messe jetzt nochmal und hoffe dass es vielleicht reicht nur einen Teil abzulassen?

    • Katja

      Mitglied
      16. Juni 2022 um 10:47

      Nun habe ich auch einen VErlängerungsschlauch gekauft und Bodensauger und er funktioniert nicht. Ich könnte heulen. Pool schon viertel wieder voll und der Staub immer noch am Boden. Ich sende jetzt mal Fotos und bedanke mich vorab

      • Martin

        Mitglied
        16. Juni 2022 um 14:41

        Hi Katja,

        Hast du mal den Skimmerkorb und den Vorfilter Korb der Pumpe überprüft?

        Die waren bei mir sehr schnell voll weil viel Sand und Steine im Pool waren. Dadurch hat die Saugleistung abgenommen. Hab den Skimmerkorb vorhin dreimal nach einander geleert.

  • Marc

    Mitglied
    15. Juni 2022 um 10:02

    Hallo, ich hätte auch noch eine Ergänzung, schickt doch mal bitte einfach ein Foto von eurem Pool und eurer Filteranlage hier her… aber bitte die Gesamtansicht der Filteranlage wo man alles schön erkennen kann… könnt auch mehrere Bilder schicken… denn evtl. liegt auch ganz woanders der Fehler… so können wir auch noch besser aus der Ferne helfen und weitere Tipps geben wie ihr euer Wasser in Zukunft besser Klar halten könnt… Grüße

  • Katja

    Mitglied
    16. Juni 2022 um 11:14
    • Marc

      Mitglied
      16. Juni 2022 um 22:34

      Ich sehe dein Problem, wie groß ist euer Pool? Und sehe ich da einen 250er Sandfilter? 🙈

      • Katja

        Mitglied
        17. Juni 2022 um 12:29

        Hallo Marc, vermutlich denkst Du auch ich bin total ahnungslos aber einfach nur verzweifelt weil mein Mann sich aus dem Pool Thema ausgeklinkt hat :). Wir haben die Sandfilteranlage passend zum Pool in einem Set erhalten, der Pool ist 7 x 4,20 ca und 150 tief. Ich schicke Dir ein Foto von den Details die auf der Pumpe stehen. Ich dachte heute morgen „einfach“ mal einen Poolspezialisten aus der Umgebung zu beauftragen aber ich befürchte die sind alle bis Weihnachten ausgebucht😂

      • Katja

        Mitglied
        17. Juni 2022 um 12:32
        • Marc

          Mitglied
          17. Juni 2022 um 12:39

          Katja, bitte… ich möchte dir wirklich helfen… aber du schickst immer bilder mit denen ich nicht viel anfangen kann… ich brauche mal eine komplette Ansicht deiner Filteranlage… und welchen Durchmesser hat diese…? Ich kann dir aber jetzt schon sagen das du eine andere Filteranlage brauchst… ich habe weiter unten schon geschrieben das diese Sets die verkauft werden Schrott sind… man kann es nicht anderes sagen.. deine Anlage schafft deinen Pool nicht sauber zu machen und sauber zu halten… das geht rein physikalisch nicht… ich hab ja jetzt deine Poolmaße… wenn du möchtest nehme ich mir die Zeit und berechne mal wie groß dein Filter min. sein muss… deiner wird viel zu klein sein.. liebe Grüße

        • Marc

          Mitglied
          17. Juni 2022 um 12:45

          Bitte noch ein Bild von dem kompletten Pool… 👍

  • Martin

    Mitglied
    16. Juni 2022 um 12:22

    Hi,

    Unser Wasser ist jetzt nur noch etwas milchig, liegt denke ich auch am Sand der während der Bauphase in den Pool gelangt ist.

    Würde jetzt noch Mal absaugen und dann Flock in den Skimmer packen.

    Die Kids sind wg dem Wetter natürlich heiß drauf den Pool zu nutzen. Spricht was dagegen wenn die pH und Chlorwerte ok sind?

    Sie werden ja nicht am Flockungsmittel festkleben, oder?

    Nich eine Frage zum Rückspülen. Das Wasser sieht immer sehr klar aus, hatte erwartet, dass da eine ziemlich dreckige Brühe raus kommt. Hab meist nach einer Minute gestoppt, aber gelesen das man 2-3 min spülen sollte bis es klar wird. Wir nutzen Filterbälle, die scheinen ja teilweise nicht so beliebt zu sein.

    Viele Grüße

    Martin

  • Mario

    Mitglied
    16. Juni 2022 um 14:34

    Hi Martin, Filterballs können/ müssen nicht zurückgespült werden. Die halten den Schmutz so fest, dass es nicht geht. Die sollten, je nach Bedarf, mal in der Waschmaschine gewaschen werden.

    Ich habe darüberhinaus keine Erfahrung, hatte bisher nur Sand bzw verwende aktuell Filterglas.

    Wenn der Pool nicht ganz kristallklar ist aber der pH Wert und Chlorwert passt kann man aus meiner Sicht den Pool natürlich schon nutzen. Also unser Pool ist natürlich auch mal etwas trüb aber dennoch springen wir da rein. Sehe da kein Problem.

    Gruß Mario

  • Marc

    Mitglied
    16. Juni 2022 um 14:48

    @Martin: bitte tausche die Filterbälle gegen Filtersand und du wirst dich wundern wie sauber dein Wasser wird… Diese Bälle sind der Absolute Müll, sorry aber sowas hat nix in einer Wasseraufbereitung zu suchen…

    @Katja, bitte Bilder von der kompletten Anlage… Bilder nur von den Schläuchen bringen mir nix… und sag mir bitte mal den Hersteller und deine Pool Größe… denke ich weiß warum du niemals auf Dauer so klares Wasser haben wirst… aber erstmal die Infos und dann berechne ich dir mal etwas… 😉 schönen Feiertag euch noch…

    • Martin

      Mitglied
      16. Juni 2022 um 15:57

      Hi Marc,

      Liest man immer wieder aber warum ist das so?

      Hab alles zusammen bei poolsana gekauft. Bisher lief die Pumpe kaum, daher wundert es mich nicht, dass das Wasser schlecht war.

      Zwei Wochen ohne Filterung, da wird jeder Pool trübe.

    • Katja

      Mitglied
      18. Juni 2022 um 18:48

      Hallo Marc, hatte oben Fotos hinzugefügt und Maße geschickt (7,20 x 3.50). Du vermutest die Pumpe ist zu schwach?

      • Jan

        Mitglied
        29. Juni 2022 um 8:47

        Hallo Katja.

        Ist das Wasser weiterhin grün? Bist in dem ganzen Chatverlauf hier etwas untergegangen 😁

        Dein Pool selbst sieht ja zunächst gut aus! Also nur Mut! So kompliziert ist das nicht wie es manchmal klingt.

        Ich glaube nicht das du extra Experten anfragen musst. Ich fürchte es liegt zunächst wirklich an der Pumpe/Kessel Kombi. Ich bin jetzt kein Experte was die Kalkulation angeht aber ein so kleiner Filter mit 20Kg Sand für so einen großen Pool? Das kann nicht funktionieren.

        Ich habe einen kleineren Pool aber trotzdem diese Kombi (einfach googeln):

        Sandfilteranlage Trinidad mit SPS-75-1 Pumpe 6m³/h – 400mm

        Hab ich mal für 140€ bekommen. Da sind 50 Kg Sand im Kessel. Klar lagert sich auch mal was auf dem Poolboden ab aber das Wasser selbst ist immer super.

        Für so einen ordentlichen Pool wie deinen solltest du nicht an der Filteranlage sparen. Rüste da lieber 1x auf bevor du weiter irgendwelche Experimente machst. Geh auch gleich auf 50er Rohre damit die Pumpe auch arbeiten kann und nicht wie durch einen Strohhalm das Wasser zieht.

        Ich pflichte Marc auch wegen den Filterbällen bei. Die sind vergleichbar mit einer Filterkartusche. Super Filterleistung aber extrem unpraktisch. Nimm einfach Sand (auf die Körnung achten! ) und alles wird gut.

  • Marc

    Mitglied
    16. Juni 2022 um 16:56

    Das Video ist von jetzt.. hab es grad gemacht… so ein Wasser geht nur mir Sand.. nicht mit Glas nicht mit Bälle… SAND ! Glaubt es mir… was man alles über Bälle und Glas liest, ist Marketing! Keine Schwimmhalle, kein Freibad nutzt Glas oder Bälle, selbst wenn das Glas denn so besser wäre als Sand… warum wird es nicht im Freibad ect. eingesetzt? Weil es sich nicht bewahrheitet hat… mit regelmäßigen Rückspülen des Sandes kann man dieses mehr als 2 Jahre einsetzten… ich behaupte sogar länger als Glas… ich zum beispiel hab kaum Chlor im Pool… man riecht rein gar nix.. die Badesachen riechen nicht ect. Ich hab 0.4 mg/l aktives chlor… es kommt hier auf die richtig dimensionierte Anlage drauf an… Filterdurchmesser ! Sandmenge! Filtergeschwindigkeit! Rückspülgeschwindigkeit! Filterdauer! Wenn man das alles ordentlich berechnet und beherzigt dann hat man Spaß und wirklich sauberes Wasser und muss sich kaum um sein Pool kümmern… mein Ziel wird bei meinem richtigen Pool sein komplett Chlorfrei zu baden…. das kann jeder wenn man nur mal auf Leute hört die sich damit wirklich beschäftigen und kein Unternehmen dienen die es tut mir leid euch das jetzt sagen zu müssen, falsch dimensionierte Filteranlagensets verkaufen! Es geht dabei ums Verkaufen… und das am besten doppelt… jeder der sich einen Poolset kauft wird irgendwann merken das irgendwas nicht stimmt und dann muss nochmal investiert werden… das soll keine Kritik sein, ich möchte euch nur mal sagen wie es nun mal ist wie es ist… ich werde da auch mal bald eine neue Heldentat über dieses Thema schreiben, denke das wird für viele sehr interessant sein…

    Grüße Marc

    0:16

    20220616_163645

    0:16

Zeige 1 - 15 von 33 Antworten