Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Frequenzumwandler/ Durchflussbegrenzer DOPPELT GEMOPPELT ?

    Posted by Jan on 5. März 2024 um 17:56

    Hallo Thomas, die Frage hatte ich schon mal bei YouTube gestellt.

    Wenn Du den Durchfluß über den Freqenzumwandler direkt mit der Pumpe steuerst, welchen Sinn hat dann noch zusätzlich die Begrenzung der Durchflußmenge ?

    Ich habe letzte Saison zu 100 % mit der Pumpensteuerung gearbeitet & alles hat super funktioniert.

    Allerdings kommt dieses Jahr die UV Lampe & die Dosieranlage dazu.

    Gruß Jan

    Thomas hat geantwortet 4 months, 2 Wochen aktiv. 2 Poolhelden · 1 Antworten
  • 1 Antworten
  • Thomas

    Administrator
    5. März 2024 um 18:11

    Hi Jan,

    nun – am Ende muss der Durchfluss durch “das Bauteil” korrekt sein.

    Ob es dann nur der Frquenzrichter macht oder der Bypass ist egal.

    So, ein Bypass hat noch eine weitere Funktion. Der ermöglicht dir das Bauteil auszubauen und trotzdem den Filterkreislauf weiter zu betreiben. Also ist ein Bypass immer gut.

    Spannend wird es jetzt wenn du die Poolpumpe so stark einstellen musst, weil mehrer Bauteile durchflutet werden wollen, das es vielleicht einem in der Kette zu viel wäre. Dann würde hier auch wieder der Bypass helfen.

    Am Ende ist also beides immer noch sinnvoll. Auch die Kombination.

    Gruß

    Thomas

Login für Antwort