Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Filterlaufzeiten, UV-Lampe empfohlener Wasserdurchfluss

    Posted by Martin on 10. März 2024 um 10:59

    Hallo Zusammen,

    ich betreibe einen ca. 40 cbm Pool (L= 8,0m, B= 3,8m, T= 1,0-1,6 m = 1,3 m im Mittel) auf Mallorca.

    Es handelt sich um ein Polyester-Becken, welcher mind. schon 10-15 Jahre alt ist. Es handelt sich im meinen ersten Pool.

    Die Pooltechnik soll erneuert werden und ich plane eine Poolpumpe Aqua Vario Plus von Poolsana mit einem 500 mm Sandfilter zu verwenden (hat wohl eine Umwälzleistung von 14 cbm/h bei 100%) und eine UV-Lampe 75 W, sowie eine automatische Chlor und PH- Dosierung einzusetzen.

    Zu guter letzt soll noch eine Wärempumpe (hier dachte ich an die Full-Inverter InverPlatinium 18 kW) eingebaut werden.

    Ich habe gelesen, dass eine 24/7 Filterung sinnvoll ist.

    Meine Rechnungen würde folgendes ergeben:

    V(F) = Filtergeschwindigkeit in m/h – sollte ja wohl bei 20-35 m/h liegen

    V(R) = Rückspülgeschwindigkeit in m/h – sollte bei 50-60 m/h liegen

    F=Filterfläche in qm = 0,196 qm (beim 500 mm Kessel)

    Q= Umwälzleistung in cbm/h

    V = Q/V

    14 h mit 6 cbm/h filtern – ergibt eine Filtergeschwindigkeit von ca. 30,6 m/h und 84 cbm Wasserumwälzung

    10 h mit 4 cbm/h – ergibt eine Filtergeschwindigkeit von ca. 20, 4 m/h und 40 cbm Wasserumwälzung.

    Somit werden in 24 h 124 cbm Wasser umgewälzt.

    Die Pumpe könnte somit – geschätzt – mit 50% bzw. 30% der Volllast laufen und die Energiekosten sollten sich in Grenzen halten.

    Für die Rückspülung könnte mit gut 10 cbm /h Stunde und damit ca. 55 m/h Rückspülgeschwindigkeit gefahren werden.

    Haltet ihr das bis hierher schon mal für gut, oder sollte ich etwas in meiner Betrachtung ändern?

    Der empfohlene Wasserdurchfluss der UV-Lampe mit 75 W beträgt lt. Poolsana 16 cbm/h. Selbst bei der 40 W-Lampe werden 11 cbm/h empfohlen.

    Ich wollte ja nur mit 6 bzw. 4 cbm/h fahren.

    Es wird ja sogar empfohlen, dass man nicht alles Wasser über die UV-Lampe laufen lässt, sondern das Bypass-Ventil etwas öffnen sollte.

    Was würdet ihr denn hierzu empfehlen?

    Vielen Dank im voraus für eure Antworten.

    Martin hat geantwortet 1 month aktiv. 2 Poolhelden · 3 Antworten
  • 3 Antworten
  • Thomas

    Administrator
    11. März 2024 um 18:36

    Hi,

    ich will nur kurz eine Sache “beantworten”.

    Zitat:”… dass eine 24/7 Filterung sinnvoll ist. …”

    Ich finde nicht, dass es gut ist den kompletten Tag, die Poolpumpe zu betreiben. Grund ist einfach, dass, vorwiegend in der Nacht, dein Poolwasser damit ausgekühlt werden könnte. Die wichtigste Zeit wann dein Wasser “gemütlich” bewegt / gefiltert werden muss ist, während die Sonne scheint.

    Schau dir dazu sehr gerne hier auf Poolheld mal den Werkzeugkoffer an. Der sollte dir helfen, das Thema Pumpenlaufzeit einzuschätzen. Zu jedem Rechner gibt es auch immer ein kurzes Video. Schau dir das auch gerne an, dann ist der Rechner klarer.

    Gruß
    Thomas

  • Thomas

    Administrator
    11. März 2024 um 18:39

    Hi,

    so, das Thema “Theorie” und “Praxis”. Du rechnest letztlich alles richtig.

    Welche Technik ist aktuell an dem Pool verbaut? Klappte das bisher gut oder gab es oft Probleme?

    Auf diese Frage kannst du deine neue Technik auch “abstimmen”. Das wird dir eine Hausnummer geben.

    Gruß
    Thomas

  • Martin

    Mitglied
    11. März 2024 um 20:26

    Hallo Thomas,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Wir haben den Pool (das Haus mit Pool) erst seit Juli 2022. Bisher ist nur ein Sandfilter verbaut und der Gärtner kommt (im Sommer 2x und im Winter 1x pro Woche), prüft den Pool und stellt Chlor und PH “händisch” ein.
    Nun haben wir auf sein Anraten das Wasser komplett getausch – ist wohl zuletzt vor 6 Jahren gemacht worden und er meinte etwas von Chlorami????, welches zu hoch ist.
    Er meinte, dass es gut wäre auf einen Salzpool umzustellen. Ich tendiere aber zu automatischen Chlorierung mit Chlor.

    Im Sommer lief die Pumpe (nur on off Pumpe – also nicht frequenz gesteuert – 1kW) ca. 6 h und im Winter hat er sie auf nur 4 h gestellt.
    Gekippt ist er aus meiner Sicht nie, oder der Gärtner hat das schnell wieder in den Griff bekommen.

    Was meinst Du dazu, wenn der Wasserdurchfluss bei der UV-Lampe nur 6 cbm / h beträgt? Ist das zu wenig? Oder ist langsamer nicht eh besser?

    Liebe Grüße
    Martin