Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Auffangschale unter Pumpe?

    Posted by Robert on 5. April 2022 um 11:40

    Hallo, die Technik für unseren Pool möchte ich in der Gartenhütte unterbringen. Da diese nicht frostsicher ist, muss natürlich vor dem Winter die Pumpe abgebaut werden. Trotz Kugelhähnen wird dabei natürlich Wasser aus den Rohren laufen. Meine Idee wäre eine Auffangwanne unter den Filterkessel und die Pumpe zu setzen. Idealerweise sollte die aber einen Bodenablauf haben. Wie macht ihr das eigentlich? Hat jemand von euch die Technik auch im Gartenhaus stehen?

    Robert hat geantwortet 7 months, 2 Wochen aktiv. 3 Poolhelden · 4 Antworten
  • 4 Antworten
  • Thomas

    Administrator
    9. April 2022 um 13:28

    Hi Robert,

    sehr gute Frage und vor allem ein wichtiger Punkt.
    Für den Winterbetrieb wirst du in der Regel wirklich ziemlich nass, weil das ne Menge Wasser in der Pumpe und den Leitungen ist. So habe ich unter meinem Technikhäuschen zwei Steinplatten liegen und darunter groben Schotter. Da drunter wieder Erde und so kann es gut absickern. Alternativ wäre es deinen Technikbereich-Boden mit 2-3% Gefälle nach außen zu verlegen. So läuft das Wasser dann einfach über den Boden raus auf die Wiese.

    Ansonsten, so habe ich es unterhalb meiner Gegenstromanlge gemacht, kannst du mit einem gelben Drainagenrohr (🛒* https://amzn.to/3NYLHZJ) und einem Hofablauf (🛒* https://amzn.to/3JqCMwT) das Wasser im Technikbereich abführen. Das habe ich leider damals alles nicht gefilmt oder auf Fotos dokumentiert. Lag auch nicht lange offen rum, weil ich das Drainagenrohr direkt mit groben Kies ummantelt hatte. Doch da läuft mir jetzt schon seit Jahre das Regenwasser und „Einwintern Pumpenwasser“ ab.

    Hoffe, die Ideen helfen dir schon mal.

    Gruß
    Thomas

  • Thomas

    Administrator
    9. April 2022 um 13:29

    Ach so – eine Auffangschale würde ich nicht nehmen. die kannst du ganz schnell gar nicht mehr tragen und würdest die doch einfach nur auskippen. Denke ich zumindest mal 🙂

    • Robert

      Mitglied
      27. April 2022 um 21:34

      Hallo Thomas, danke für deine Antwort. Ich habe mich wahrscheinlich etwas missverständlich ausgedrückt. Die Schale soll einen Ablauf bekommen, der durch den Boden der Gartenhütte geführt wird.

  • Tim

    Mitglied
    12. April 2022 um 10:19

    Hallo Robert,

    kann mich da nur dem Tom anschließen. Nach Möglichkeit sollte der Standort deiner Filteranlage immer ein Drainagebett o. über ähnliche Ablaufmöglichkeiten verfügen. Somit hast du es bei der Einwinterung leichter und hast auch die Sicherheit, dass dir deine Pumpe nicht „ertrinkt“, sollte im worst case eine größere Menge Wasser gleichzeitig entweichen. Und das kann immer mal passieren, ist doch ein geöffneter Kugelhahn schneller vergessen als man denkt. ;-D

    Viele Grüße