Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Algenbildung wegen Aufbauunterbrechung – Alles von vorn?

    Posted by Patrick_N on 29. Mai 2022 um 17:24

    Hallo liebe Helden-Community,
    für mich ist/wird das alles Neuland und ich bin euch sehr dankbar, wenn ihr mir etwas helft, in die Thematik reinzukommen. Aktuell hab ich folgendes Problem: Eine Firma baut für mich gerade einen Ovalpool (4,90×3,00×1,50) mit Stahlwand auf (außen Magerbeton und Erdreich).
    Nun mussten die Arbeiten bei aufgefülltem Pool (ohne Anschluss der Elektrik) unterbrochen werden. Natürlich algt der Pool gerade zu. Meint ihr, ich muss das Wasser, das ja gerade mal 2 Wochen alt ist und außer Algen nichts schlimmes enthält, nun wieder vollständig ablassen? Oder seht ihr eine Alternative?
    Außerdem treibt mich folgende Frage um: Wenn man bei dem Pool über den Winter wegen des Außendrucks das Wasser drinnen lassen soll… wie ist es dann mit dem Druck, wenn ich nun zum Reinigen das Wasser ganz ablasse? Wird dann die Stahlwand nicht nach innen gedrückt?
    Hab vielen Dank für Eure Hilfe.
    LG Patrick

    Mario hat geantwortet 6 months aktiv. 3 Poolhelden · 2 Antworten
  • 2 Antworten
  • Jeremias Lesacher

    Mitglied
    29. Mai 2022 um 19:11

    Hey Patrick… Ich würd das Wasser ablassen! Solltest du noch erdarbeiten rundum haben wird dir das wasser so oder so komplett dreckig werden! Auch die wasserlinie war bei uns komplett schwarz, und ich hab di müssen komplett sauber kriegen! Ist das bei dir nicht der Fall, dann kannst dus mit Flockungsmittel versuchen!

    Bzgl Gegendruck… Ich hab auch ein Stahlwandbecken mit CranZero system (ich glaub so heisst das) ohne bodenplatte und wände! Wichtig ist beim rückfüllen ein material zu verwenden das nicht nachrutscht! Wenn du rückgefüllt hast, kannst du das wasser immer komplett entleeren- was du maximal für die dauer der reinigung machen aolltest, da sonst die folie falten bekommt! ich lass es aber über den winter nur bis unter die düsen! TomTuT hat auf youtube ein super video zur grundreinigung und einwinterung! Ich hoff ich hab alles beantwortet!

    Gruss Jeremias

  • Mario

    Mitglied
    29. Mai 2022 um 21:42

    Hallo Patrick,

    Du hast doch den Magerbeton hinter der Stahlwand, der auch eigentlich immer empfohlen wird um ein Nachrutschen von lockerer Erde zu vermeiden, was bei “ wildem“ Platschen und Bewegung des Stahlmantels passieren könnte.

    Der Magerbeton hält somit den Erdboden vom Pool weg, sprich ein vollständiges Entleeren sollte somit auch kein Problem sein. Ich würde dennoch vermeiden den Pool länger als nötig leer stehen zu lassen. Aber ein kurzes Entleeren und anschließend wieder neu Befüllen ist kein Problem. Ich würde das Wasser auch erneuern, bis die Algen raus sind braucht es doch schon etwas Chemie … da würde ich lieber sie Saison mit frischem Wasser starten wollen.

    Bei frischem Wasser daran denken, dass der pH Wert am Anfang immer noch oben driftet aufgrund des Ausgasens von CO2. Bei hartem Wasser dauerts dann also länger …

    Viele Grüße Mario