Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Abdichten mit Teflonband

    Posted by Hans Meier on 30. April 2022 um 9:50

    Hallo,

    demnächst werde ich meine ganze Technik anschließen (Sandfilteranlage UV-C, Dosieranlage, WP). Das meiste Material habe bereits geliefert bekommen (einiges von Poolsana).

    Nun meine Frage: Welche Gewinde werden sinnvollerweise mit Teflonband abgedichtet? Nur die am Kessel oder auch an der Pumpe evtl sogar am Kugelhahn?


    Freue mich auf Euere Tipps. Danke.



    Mario hat geantwortet 7 months, 1 week aktiv. 2 Poolhelden · 1 Antworten
  • 1 Antworten
  • Mario

    Mitglied
    30. April 2022 um 13:26

    Hallo,

    Ich gebe mal meine Erfahrungen wieder, bin damit auch gut gefahren …

    Alle Verschraubungen OHNE Dichtring muss Teflonband verwendet werden. Dieses gegen die Gewinderichtung wickeln, damit sie beim Eindrehen des Fitting in Position bleibt.

    Wo finde ich einen Dichring, wo nicht …

    Einen Dichtring habe ich bei den Verschraubungen von Hähne, Rückschlagventilen, Schraubverbindungen mit je einer Klebeverbindung rechts und links ….

    OHNE Dichtring war bei mir ehrlich gesagt nur bei den Anschlüssen von Pumpen und Filterkessel.

    Im Bild von links:

    Hahn mit Dichtring

    Rückschlagventil mit Dichtring

    Rohrverbinder mit Dichtring

    Pumpen- / Filterkesselanschluss OHNE Dichtring

    Hoffe das hilft weiter 👍

    Gruß Mario