Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Welche Alternativen gibt es zur Poolfolie für einen Styroporpool.

    Posted by Guido on 8. Juli 2023 um 15:29

    Hallo Zusammen

    Unsere Poolfolie löst sich langsam auf einer Seitenlänge (ab Wasserlinie ca. 20 cm nach unten, Sonnenseite) auf.

    Eine neue Folie kostet zwischen 1200 und 2500 Euro. Wir vermuten das die Solarfolie die Ursache war. Da wir die Ursache nicht kennen, suchen wir eine Alternative zur Folie.

    Wir haben überlegt den Pool zu fliesen.

    Was müssen wir beachten?

    VG

    Guido

    Guido hat geantwortet 1 year aktiv. 2 Poolhelden · 2 Antworten
  • 2 Antworten
  • Jonas

    Mitglied
    10. Juli 2023 um 10:57

    Hallo Guido,

    “die Folie löst sich auf” klingt erstmal ein bisschen komisch. Hast du hier nähere Infos (wie z.B. Alter der Folie) und am besten Fotos? Pauschal kann ich mir nämlich erstmal nichts darunter vorstellen was du meinst, Solarfolie kann ich auch erstmal nicht in einen kausalen Zusammenhang damit bringen.

    Grüße

    Jonas

    • Guido

      Mitglied
      13. Juli 2023 um 22:37

      Der Pool ist 4 Jahre alt. Im ersten Jahr haben wir Multitabs benutzt. Ab den 2. Jahr haben wir unsere Dosieranlage genutzt. Somit hatten wir fast immer gleichbleibende Wasserqualität.

      Wir nutzen eine 500 µm Solarfolie (1. Bild). Durch die Solarfolie haben wir mehrere Wochen Temperaturen um die 30 Grad. Die Poolfolie soll bis 35 Grad benutzbar sein.

      Ab Wasserlinie ca. 20 cm nach unten (Bild 2) ist ungefähr die Poolfolienoberfläche angegriffen. Die ist da nicht mehr glatt, sondern ganz rau. Wenn man vorsichtig mit dem Fingernagel darüber streicht, habe ich etwas blaues an den Fingernagel (Bild 3). Letztes Jahr war nur die Oberfläche rau und jetzt löst sich da langsam die Folie auf. Das Problem ist nur auf der langen und der kurzen Seite, wo am ganzen Tag die Sonne drauf scheint.

      Oberhalb der Wasserlinie ist die Poolfolie in Ordnung.

      Auf Bild 4 sollte eigentlich der ganze Pool drauf sein. Rechts und hinten sind die Poolseiten, wo das Problem ist.

      Die linke Seite ist vollkommen in Ordnung. Die ist auch bis ca. 18:00 Uhr im Schatten. Bei unseren vorherigen Pool war die Poolfolie nach 10 Jahren noch in Ordnung. Da löste sich die Stahlwand auf (Rost). Da hatten wir keine Solarfolie. Als Ursache vermute ich eine Kombination von Sonneneinstrahlung und Solarfolie

      Da ich die Ursache nicht genau kenne, suche ich eine Alternative zur Poolfolie. Eine neue Poolfolie in der Größe 9 x 4,5 x 1,5 m kosten zwischen 1200 und 2000 Euro. Dann nehme ich am besten eine lichtundurchlässige Solarfolie. Auch ca. 800 Euro. Aber dann habe ich immer noch ein Restrisiko, dass die Poolfolie sich wieder auflöst.

      Darum habe ich schonmal an 2 cm dicke Fliesen gedacht. Nur dann weiß ich nicht, ob ich die Einlaufdüsen, Bodenablauf und Skimmer noch weiter nutzen kann. 2 cm anstatt 0,8 mm. Weiter weiß ich nicht, ob sich der Fließ unter der Folie lösen lässt. Ist vollflächig verklebt.

      Ich denke und hoffe, dass die Folie dieses und vielleicht noch nächstes Jahr hält.

      Viele Grüße

      Guido

Login für Antwort