Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Styroporsteine spachteln

    Posted by Jonas on 6. Mai 2022 um 15:13

    Hi(lfe) zusammen,

    ich bin mittlerweile mit dem Füllen meiner Styroporsteine von Poolsana fertig. Leider hat, (aus mir nicht erklärbaren Gründen) die Wand auf der Skimmerseite in den oberen Reihen einen leichten Bauch nach innen. Die Aluschienen zum Einhängen der Folie liegen somit nur in der Mitte bis ca. 15cm von der Ecke entfernt sauber an (siehe Bilder).

    Der Support von Poolsana hat mir jetzt als einzige Möglichkeit empfohlen, die Ecke aufzuspachteln. Jedoch ohne die Innenmaße des Pools zu verringern (wie soll das gehen?). Ein weiteres Problem ist, dass ich in der Ecke den Maueranker für unsere Pooltreppe einbetoniert habe..

    Biegen soll ich die Schienen auf keinen Fall, da sie ringsum komplett gerade verlaufen müssen.

    – Hatte jemand schon einen ähnlichen Fall?

    – Hat jemand eine andere Idee?

    – Reicht es, wenn ich nur oberhalb des Mauerankers (im Bild die blaue Folie) aufspachtel?

    Der Support konnte mir komischerweise auch keine Spachtelmasse empfehlen, die ich hierfür verwenden kann. Ich habe ein bisschen Angst, dass ich später Probleme mit meiner Folie bekomme..

    Viele Grüße

    Jonas

    Marcus hat geantwortet 5 months aktiv. 2 Poolhelden · 3 Antworten
  • 3 Antworten
  • Marcus

    Mitglied
    10. Mai 2022 um 11:48

    Hallo Jonas,

    das schaut so aus, als ob du die Innenwände nicht ausgesteift hast bei Betonieren. Ich hoffe nicht, dass mir das Gleiche passiert. :/

    Ich würde prüfen wieviel mm das Profil übersteht und ggf. die Innenseite des Styroporsteins mittig dünn entfernen, denn eine tragende Funktion hat das Styropor ja nicht. Es gibt für Fassadendämmplatten eine Art „heißen Draht“ oder Fächerscheiben für Winkelschleifer mit denen du die Innenflächen bearbeiten könntest.

    Wie gesagt ist nur so Idee. Ich will mir das Spachtel innen auch klemmen, da ich mehrfach gehört habe, das sich kleine Teile des Spachtels durch Witterungsverhältnisse (Wasserablassen im Winter, etc.) lösen können und sich hinter der Folie unschön abmalen.

  • Jonas

    Mitglied
    21. Juni 2022 um 21:33

    Hi Marcus,

    danke für deine schnelle Antwort „damals“. Ich war zwischenzeitlich leider beruflich unterwegs und bin erst letzte Woche dazugekommen, weiter an meinem Problem zu arbeiten.

    Du hast mich auf eine gute Idee gebracht. Ich habe mit meiner Schleifgiraffe und 120er Schleifpapier Stück für Stück den Buckel rausgeschliffen. Die Aluschienen liegen jetzt über die komplette Seite perfekt an und sind auch schon montiert 🙂

    Danke nochmals für deinen Tipp!

    Viele Grüße

    Jonas

  • Marcus

    Mitglied
    6. Juli 2022 um 11:12

    UPDATE:

    Ich habe habe meine Verputzer mal angehauen und gefragt was das Verputzen der Innenwand inkl. Geomatten und Material kostet. Leute, das ist so günstig, da lohnt es sich lang drüber nachzudenken, ob man es macht -besser machen lässt – oder nicht. 🙂

    Definitiv JA!