Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Styroporpool – Innenwände spachteln?

    Posted by Marcus on 18. Mai 2022 um 10:14

    Hallo Alle,

    ich möchte auf das spachteln der Styroporschalsteine verzichten. Ich habe sorge, dass sich die Masse trotz Gewebefolie ablöst/abbröckelt, wenn man im Winter den Wasserstand verringert (unterschiedliche Druckverhältnisse). Hat jemand da Erfahrung oder eine Empfehlung?

    Gruß, Marcus

    Hendrik hat geantwortet 9 months, 4 Wochen aktiv. 4 Poolhelden · 4 Antworten
  • 4 Antworten
  • Michael

    Mitglied
    9. Juni 2022 um 23:26

    Hallo Marcus

    Ich bin Maler und Lackierer und mit spachteln der wände musste ich leider auch machen da die Firma die mir den Pool aufgebaut hat und die einlaufdüsen nicht mit der muffe die dazu gehört hat reingezogen hat musste ich diese ausgleichen und habe komplett mit Ardex F11 Fassadenspachel glatt gespachtelt aber ich wenn du dann das Vlies anbringst musst du dann mit einem speziellen Vlieskleber der für den Außenbereich (Fassade) geeignet ist verwenden habe ihn bei Brillux besorgt der Eimer kostetet für mich als guter Kunde 180€ da der Sprühkleber der dabei ist nicht auf dem Spachtel haftet sondern nur auf Styropor hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen falls du spachteln solltest den dran die Einlaufdüsen usw sorgfältig abzukleben lg Micha

  • Marcus

    Mitglied
    23. Juni 2022 um 9:37

    Astrein. Ich danke dir für deine Antwort. Ich baue derzeit die ersten beiden Steinreihen. Anschließend werde ich entscheiden, ob ich spachteln lasse oder drauf verzichte.

    Danke und dir viel Spass beim Plantschen.

  • Torsten

    Mitglied
    19. April 2023 um 12:00

    Hey Marcus, ich baue gerade auch einen Styroporpool mit PS 40 Steinen. Habe das auch von einem Landschaftsbauer machen lassen, Steine sind 25 cm hoch und 100cm breit. Ein Poolbauer, der mich beim Bau unterstützt hat im Gegenteil zu der Firma, die mir die Steine und Folie verkauft hat gesagt wenn ich 500er Vlies nehme statt dem geplanten 300er, dann kann ich auf Spachteln verzichten, das wäre wegen genau dem Problem mit dem langfristigen bröckeln hinter der Folie durch Frost über die Jahre eh schlechter. Also hab ich 500er Vlies bei ihm bestellt. Der Landschaftsbauer dann hat erst 3 Reihen Steine hochgezogen, verfüllt und dann noch mal 2 Reihen und wieder verfüllt. Sind aber innen zwischen den Steinen Lücken 1-4mm entstanden durch leichtes Aufschwimmen der Steine . Denke man hätte das durch verbinden der Steine mit Kabelbinder oder Klebefolie verhindern können, hat er aber nicht getan. Jetzt habe ich das Problem, nur Vlies drüber, dann würde man das sehen. Was also tun? Ich schäume jetzt diese Lücken mit Brunnenschaum und schneide den dann eben zu den Steinen nach Trocknung ab. Das sieht im Moment erst mal gut aus, die große Frage ist ob das nach Jahren so bleibt oder man es nach Jahren doch wieder sieht. Alternativ könnte man aktuell natürlich immernoch Armierung drüber Spachteln. Die Folie ist ja noch nicht drin. Da ich aber bedenken habe wegen Frost würde ich eigentlich gerne auf Spachteln verzichten. Hat denn jemand Erfahrung über Jahre mit gespachteltem Styropor? Löst sich da was? Oder hat jemand mal vor Jahren auch auf Spachteln verzichtet und hat direkt Vlies und dann Folie gemacht und hat da jetzt Erfahrung. Wir als Kunden sind da immer ausgeliefert auf Erfahrung von Leuten angewiesen, da wir unterschiedliche Meinungen von Poolbauer und Firmen hören. Will die Tage meine Poolreise schreiben und dort kommen dann Bilder. Hast du jetzt denn gespachtelt oder nur Vlies? Wie bist du zufrieden?

  • Hendrik

    Mitglied
    30. April 2023 um 15:50

    Moin,
    ich steh nun auch vor dem Problem, welche Spachtelmasse ich nehmen soll.
    Hier wird ja schon die Ardex F11 erwähnt.
    Oft liest man auch von der PCI Nanocret FC.

    Ich vermute mal, dass die eigentlich ähnlich sind. Somit sollte es egal sein, oder?
    Hat jemand Infos, welche sich besser verarbeiten lässt?

    Danke schonmal an alle 😍