Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Styroporpool 8x4x1,5

    Posted by MaxB on 18. Oktober 2023 um 14:52

    Hallo,

    wir planen einen Bau des oben genannten Pools.

    Habt Ihr Informationen zu den Kosten die außerhalb von Technik und Styropor sind?

    Sprich:

    Aushub (Bagger etc.)

    Sauberschicht

    Fundament + Armierung

    Beton zum Befüllen der Steine

    Beton zum Hinterfüllen

    Kleinmaterial etc.

    Über Infos und Aufstellungen würde ich mich freuen.

    Vielen Dank und liebe Grüße

    Max

    Marcus hat geantwortet 7 months aktiv. 2 Poolhelden · 1 Antworten
  • 1 Antworten
  • Marcus

    Mitglied
    19. Oktober 2023 um 8:08

    Hallo Max,

    die Frage ist wieviel du davon in Eigenleistung erbringen kannst und wen du als Fachhandwerker/Maschinist kennst?

    Aushub inkl. Entsorgung: 3000-4000€

    Geologe für Lastplattendruckversuch als Nachweis und Standsicherheitsnachweis auf Erdplanum, Sauberkeitsschicht/Tragschicht aus ungebundenem Material(KS Schotter 0/45): 800€

    Sauberkeitsschicht: min. 30cm, zweilagig Einschichtig verdichten aus o.g. geeignetem Material, evtl. Geoflies als Trennlage zum Untergrund falls dies aus dem Baugrund und Bodengutachten hervorgeht und empfohlen wird –> Nachweis der Versickerungsfähigkeit, das du in keinem Stauwasserlevel baust! ca. 1500€

    Bodenplatte nach statischen Vorgaben inkl. Bewehrung nach Berechnung: 25-30cm, Betongüte min. c20/25 (ich habe c30/37 genommen, hochfester Beton, das macht nur ein paar Euros mehr aus gibt dir aber ein besseres Gefühl 🙂 ) mit T Beton und Betonpumpe (ggf. verkehrsrechtl. Erlaubnis einholen für das Aufstellen der Fahrzeuge im öfftenlichem Raum ! ) 1900-2600€ je nach Region und Örtlichkeit

    Beton für Wände: nochmal das gleich wie oben. 2000-3500€, da du meist das ganze an Zwei Tagen aufteilen musst laut Hersteller des Pools, damit dir die Wände nicht “aufplatzen” und du sicher bist, das der Beton überall reingeflossen ist. Flaschenrüttler sind nicht erlaubt.

    Hinterfüllung bei vollständigen Einlassen im Boden mit verdichtungfähigem Material, kein Beton notwendig, da du die Wände entsprechend statischer Berechnung ausreichend bewehrt hast. Füllkies /füllboden sollte genügen. je nach Lieferant: ca. 1000€

    und damit hast du nur das Grundgerüst. da ist weder das Becken, noch Anlagenteile, Verrohrung, Technik, Ausstattung und erst recht nicht der Aufbau drin.

    Summe: ganz ganz grob 13.000-15.000 €

    Wenn du viel selber machen kannst, Hilfe hast oder weißt, wer deinen Boden gebrauchen kann, wird es deutlich günstiger. Denn dazu kommt der Wunschpool, da kannst du dir ja selber den Warenkorb zusammenstellen. Und auch hier gilt: das ist nur das Material, da ist noch nichts aufgebaut. Keine Poolumrandung, Terrasse, Strom, Wasser…. die Liste der “Nebenbaustellen” ist riesig, was einige unterschätzen. Aber sei Mutig und trau dich in Ruhe an die Sache ran, plane alles sorgfältig und gewissenhaft, dann wirds schon.

    Viel Erfolg, schau doch einfach mal in meine Heldentat, dann bekommst du einen Eindruck dessen, was dich erwartet. 🙂

    Gruß, der Marcus