Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Solarheizung, Luft entweicht nicht nach Neustart der Pumpe.

    Posted by Sebastian on 13. Mai 2022 um 13:24

    Hallo,

    mein Poolsetup: 10 Kubikmeter Wasserinhalt, Pumpe 7 Kubikmeter bei 6 mWS, Höhenunterschied bis zum höchsten Punkt der Solarheizung ca. 3,5m.

    Ich habe folgendes Problem und bin am Verzweifeln!

    Die Solarheizung lässt sich einwandfrei in Betrieb nehmen, entlüften und auch vom Durchfluss her einstellen (siehe Bilder). Sobal aber die Pumpe abgestellt wird (Zeitschaltuhr) schafft sie es nicht, die komplette Luft, die eingezogene wurde, über die Belüftung aus der abfallenden Rohrleitung zu drücken. Es gluckert im Rücklauf vom Dach zum Pool und im Bereich des Beipasses und die vorher eingestellte Förderleistung erreicht nur noch ca. 1 Kubikmeter pro Stunde (vorher 2). Wenn ich mit voller Leistung, 4 Kubikmeter pro Stunde (ich weiß bei der Anzahl an Kollektoren eigentlich maximal 2 Kubikmeter pro Stunde) über die Solarplatten fahre, ohne den Beipass zu öffnen, geht alles wunderbar.

    Habe ich einen Fehler in der Verrohrung?

    Ist die Pumpe vielleicht zu schwach?

    Ich habe jetzt alle möglichen Kugelhahnstellungen durch. Habe oben auf dem Dach nachgeschaut, alle Solarkollektoren sind mit Wasser durchströmt.

    Es ist blöd das Problem mit Worten zu beschreiben. Ich hoffe die Bilder helfen dabei.

    Ich bin echt ratlos und hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Grüße Sebastian

    Jonas hat geantwortet 6 months, 3 Wochen aktiv. 2 Poolhelden · 1 Antworten
  • 1 Antworten
  • Jonas

    Mitglied
    18. Mai 2022 um 18:39

    Hallo Sebastian,

    es klingt so, als ob deine Pumpe bisschen zu schwach für die Höhendifferenz zur Solaranlage ist … 3,5 m sind halt doch ein ganz schönes Stück. Probier am besten mal eine Belüftung in der Solarheizung einzubauen; (Tom Tut machts bei seiner Heizung vor: https://www.youtube.com/watch?v=Na9Zui3Rwh4)

    Grüße

    Jonas