Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Pool über Gardena System Be- und Entwässern

    Posted by Viktor on 29. Juni 2023 um 22:59

    Hi meine lieben, wir wollen dieses Wochenende mit den Arbeiten an unserem Pool beginne. Startschuss natürlich mit dem Fundament. Nun bin ich schon die Ganze Zeit am planen wie ich die Technik sinnvoll unterbringe. Dabei ist mir folgende Idee gekommen. Haltet mich bitte nicht für verrückt.

    Frage 1:

    Ist es möglich die Bewässerung bzw. Wasserbefüllung über das Gardena Pipeline System und einer Wassersteckdose, direkt am Wasserhahn, vorzusehen und über entsprechendes Ventil im Technikschacht bei Bedarf anzuschließen. Vorteil wäre ich hab immer nur das kurze Stück das ich vom Wasserhahn an die Wassersteckdose anschliessen müsste und das selbe dann nochmals im Technikschacht an das Füllventil drauf stecke und damit dann meinen Pool befüllen kann?

    Frage 2:

    Wäre auch eine Entwässerung so denkbar? Bspw. Indem ich am Bodenablauf der aus dem Pool in den Technikschacht läuft ebenfalls nochmals ein Ventil einbaue und sobald ich den selben Gardena Pipeline Schlauch an diesen anschließe sowie an die entsprechende Wassersteckdose ich so auch den Pool entleeren könnte? Meint ihr das klappt? Reicht entsprechender Druck aus um eine Entleerung über dieses Gardena System zu bewirken!?

    Hintergrund meiner zweiten Frage ist das ich in der Nähe des Wasserhahns / vorgesehener Wassersteckdose einen Hofablauf habe in dem ich bei Entleerung des Pools direkt das Wasser ableiten könnte.

    Fragen über Fragen:-)

    Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

    LG

    Viktor hat geantwortet 10 months, 2 Wochen aktiv. 4 Poolhelden · 6 Antworten
  • 6 Antworten
  • Manuela Seidel

    Mitglied
    2. Juli 2023 um 8:51

    Moin, moin,..,das würde mich auch sehr interessieren. Haben jetzt die Bodenplatte und Wände fertig.

  • Andreas

    Mitglied
    2. Juli 2023 um 11:15

    Moinsen Zusammen,

    Das Befüllen kann man machen wie man will, Feuerwehr, Wasserhahn, Gießkanne, Spritzpistole . . . . na ihr wisst schon, Hauptsache rein ins Becken 😀

    Und Ja das Gardena System ob über Wassersteckdosen und oder den Alten schlauch ist im Privaten wohl die Gängigste Praxis 👍🏼😉

    Beim Entleeren geht es über einen Boden oder Bodennahen Ablauf nur wenn die Höhe stimmt, das Loch im Pool muss höher sein als der Hof -Ablauf für eine vernünftige Entleerung.

    Wenn die Technik noch nicht fertig ist würde ich den Boden oder Bodennahen Ablauf immer so aufbauen das die Pumpe den Pool über die Kugelhähne gesteuert so Leer machen kann wie es geht oder gewünscht ist.

    Alternativ geht natürlich auch immer eine Tauchpumpe ( mit Schwimmschalter kann man die sogar alleine Arbeiten Lassen) und für das Letzte Tröpfchen einen Nasssauger.

    Gruß Andreas

    • Letzte Bearbeitung 10 months, 3 Wochen aktiv. von  Andreas.
    • Letzte Bearbeitung 10 months, 3 Wochen aktiv. von  Andreas.
  • Nico

    Mitglied
    5. Juli 2023 um 15:34

    Ich habe auf Amazon gefunden einen Stecker von 32/38mm auf 1/2 Gardena Anschluss, diesen könnte man z.b. mit einem 3 wegen Ventil bei der Einlaufdüse dazuhängen, wo man bei Bedarf Wasser zufüllen kann, z.b. bei einer Rückspülung gleich Frischwasser zuzufüllen.

    Lg Nico

  • Viktor

    Mitglied
    5. Juli 2023 um 15:50

    Ich habe bei meiner Poolbestellung das Entleerungspaket mit bei gehabt. Vom Verständnis her ist das der selbe Anschluss wie beim Gardena System, daher gehe ich mal davon aus das ich auf diesen dann auch direkt den Gartenschlauch zur Befüllung und Entleerung bringen kann.

  • Viktor

    Mitglied
    5. Juli 2023 um 15:55

    Schau mal Nico ,das gibt es auch direkt über Poolsana. Wären sogar direkt 2 mit dabei. In dem Fall liege ich mit meiner Annahme gar nicht so verkehrt.

    https://www.poolsana.de/entleerungspaket-fuer-alle-verrohrungssets-profi-oe-50-mm?gclid=CjwKCAjwqZSlBhBwEiwAfoZUIPR06KUr-RbhcZQKypVzECutXfWqzfdY9WQlALWzl_HUGEvzcnxQyhoCVIkQAvD_BwE