Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Mal wieder: Chlor und Cyanursäure

    Posted by Ingo Kraus on 26. Juni 2023 um 14:39

    Hallo zusammen,

    ich bin Poolneuling. Wir sind im Dezember in ein Haus gezogen und haben jetzt einen Außenpool (oval, 4 x 8 m) mit Poolhalle. Der Juni ist noch nicht vorbei und ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, wie ich die letzten Jahre ohne Pool überleben konnte 😂

    Jetzt aber zu meinem Problem. Wir haben eine kleine Einweisung zum Pool bekommen. Chlor und PH mittels Schütteltest messen. PH muss zwischen 7,0 und 7,4 liegen, Chlor zwischen 0,3 und 0,6.

    Soweit so gut. Ich fand diesen Schütteltest einfach doof und hab mir nach viel Recherche und Videos dann das Poollab 2.0 geholt. Das ist ne echt coole Sache.

    Dann gingen die Messungen los und schon stieg meine Unzufriedenheit.

    PH liegt zwischen 7,0 und 7,1

    fCl nahezu 0

    Cyanursäure 76

    Oh oh. Hab ja immer schön Multitabs oder stabilisiertes Chlor rein.

    Um nicht noch mehr Cyanursäure in den Pool zu kippen, bin ich auf unstabiliertes Chlor umgestiegen (Bayrol, Chloryte). Ist ja schon mehr als genug Stabilisator im Wasser. Da der Chlorwert eh annähernd 0 war, hab ich mich an die Basischlorung gehalten. Und siehe da, fCl ging auf 1,72 mg/l hoch. Bei der höhe der Cyanursäure ist der aktive Chlor ja immer noch zu niedrig. Aber mein Plan ist, zwei mal die Woche ordentlich den Filter rückspülen und so mit der Zeit den Wert zu senken. Irgendwie widerstrebt es mir, so viel Wasser auf einmal wegzukippen.

    Was mich jetzt aber total überrascht hat, 22 Stunden später war das Chlor schon wieder weg (0,07 mg/l).

    Wie kommt das? Ich kann doch nicht jeden Tag fast 400 g Chlor in den Pool kippen, oder?

    Ich hoffe auf den ein oder anderen Tipp von euch. Wie viel Chlor braucht ihr so pro Woche pro m3 Wasser?

    Ich danke euch schon mal im Vorraus und wünsche euch viel Spass in euren Pools.

    Viele Grüße

    Ingo

    Ingo Kraus hat geantwortet 10 months, 3 Wochen aktiv. 2 Poolhelden · 8 Antworten
  • 8 Antworten
  • Nico

    Mitglied
    26. Juni 2023 um 14:52

    hi, also bevor du dir noch mehr Chemie in den Pool haust mach lieber mal einen Wasser wechsel anderst bekommst du die cyanursäure nicht raus, TOM hat das mal in einem Video gut erklärt. Link hau ich dir unten rein, also das freie Chlor sollte zwischen 0,30 und 0,60 liegen, sonnen viel Dreck, Badegäste etc. beanspruchen das chlor, also kann es schon mal sein das du nach mehrere tagen schwimmen nach chloren musst. Das ist normal, aber weniger ist hier mehr, du solltest eine gute Mitte finden, knapp unter 1 ist ok im normalen schwimm Bereich wirst ja nicht täglich eine pool party haben.

    hier das video : https://www.youtube.com/watch?v=tz4IhfvaYLQ&t=558s

    lg nico

    • Ingo Kraus

      Mitglied
      26. Juni 2023 um 14:55

      Danke dir 🙂

      • Nico

        Mitglied
        26. Juni 2023 um 14:57

        würde dir auch empfehlen den Pool bei nicht Nutzung (vormittags) wenn alle in der Arbeit schule etc. sind sonnen geschützt abzudecken das spart auch Chlor, weil UV strahlen Chlor zerstören

        • Ingo Kraus

          Mitglied
          26. Juni 2023 um 15:07

          Das ist ein guter Punkt. Wir machen morgens die Poolhalle auf, da die Temperaturen sonst ganz schön in die Höhe geht. Dann ist den ganzen Tag pralle Sonne drauf.

          Da ich im Homeoffice arbeite, springe ich aber im Laufe des Tages immer mal rein.

          • Letzte Bearbeitung 10 months, 3 Wochen aktiv. von  Ingo Kraus.
          • Letzte Bearbeitung 10 months, 3 Wochen aktiv. von  Ingo Kraus.
          • Nico

            Mitglied
            26. Juni 2023 um 15:12

            ok aber hat die poolhalle einen UV Schutz ?

            • Ingo Kraus

              Mitglied
              26. Juni 2023 um 15:13

              keine Ahnung. Ich vermute nein.

            • Nico

              Mitglied
              26. Juni 2023 um 15:16

              Dann würde ich aus persönlicher Sicht empfehlen, einen UV Schutz zu besorgen entweder an der pool halle mit eine Folie oder im pool mit einer Solarplane, und dann das pool haus nur verwenden wenn wirklich viel Schmutz reinkommen kann ( Gewitter, Sturm etc.) ist nur meine persönliche Meinung kann sein das wer anders was anderes sagt.

            • Ingo Kraus

              Mitglied
              26. Juni 2023 um 15:17

              Ok. Auf jeden Fall mal Danke für deine Tipps 🙂