Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Dosieranlage Bayrol richtig einstellen

    Posted by Mario on 12. Juli 2022 um 16:12

    Hallo zusammen,

    bei meiner Dosieranlage (Bayrol automatic CH/PH) muss ich den Chlorwert im Becken auf den gewünschten Wert bringen und dann die Anlage abgleichen…. und der Redox wird dann bestimmt!

    Das passt eigentlich die ersten Tage immer gut. Doch auf einmal steigt der Redox nach oben obwohl die Anlage nicht nachdosiert. Die Beckenmessung ergibt auch den erhöhten Wert an.

    Welchen Wert braucht eigentlich die Anlage? freies Chlor oder gesamt Chlor?

    Oder was mache ich falsch? PH,CAY und TA passen.

    Gruß Mario

    Marc hat geantwortet 4 months, 3 Wochen aktiv. 3 Poolhelden · 6 Antworten
  • 6 Antworten
  • Guido

    Mitglied
    14. Juli 2022 um 18:15

    Hallo Mario

    Ich habe die gleiche Dosieranlage, betreibe jedoch die Sensoren in einer extra Messstrecke. Genau das gleiche Problem habe ich letztes Jahr auch gehabt und bin per Zufall dahinter gekommen. Innerhalb kürzester Zeit hatte ich einen 20 L Chlor-Kanister durch.

    Letztes Jahr habe ich mich vor einem Platzregen im Technikhaus in Sicherheit gebracht. Da habe ich mitbekommen, dass auf einmal der PH-Wert auf 5,4 und der Redox-Wert im Keller fällt. Die Dosieranlage pumpt CL ins Becken. Nach dem Regen war der Spuck vorbei. Aber ich hatte einen Redox-Wert von ca. 880 mv und einen höheren Chlor-Wert.

    Die Erklärung ist ganz einfach: Bei den Platzregen wurde verstärkt Regenwasser von der Filteranlage angesaugt. Dadurch wird ein geringerer Redox-Wert gemessen. Dem PH-Wert vom Regenwasser konnte ich mit dem Poollap nicht messen, weil das Regenwasser unter 6,5 PH liegt.

    Als Sofortmaßnahme habe ich den Bodenablauf gleich stark eingebunden. Somit ist der Effekt nicht mehr so stark. Dann wollte ich eigentlich noch über einen Regensensor die Dosieranlage bei starken Regen ausschalten. Anstatt die Dosieranlage auszuschalten könnte man auch die Skimmerleitung drosseln oder schließen. Die elektr. Kugelhähne sind aber sehr teuer. Ich habe aber nichts mehr gemacht, weil ich mir unschlüssig bin, was ich mache. Auch ein Zeitproblem.

    VG

    Guido

    • Mario

      Mitglied
      17. Juli 2022 um 21:26

      Hallo Guido,

      danke für deine Antwort. Ich habe mir die letzten Tage Zeit genommen und einiges probiert.

      Als erstes habe ich mal gefunden wie man die Dosiermengen der ph/cl Pumpen reduzieren kann. Unter Optionen, bin ich mit dem Wert ganz nach unten. Dann habe ich wohl den Fehler gemacht und die Einschaltverzögerung bei 3 Minuten gelassen wie in der Gundeinstellung.

      Dachte früher Messen hilft. Ist aber nicht so! Bis der ganze Kreislauf mal läuft dauert es. Bin jetzt rauf auf 6min. So läuft genügend Frischwasser an den Sonden vorbei und misst den Wert besser. Die Sonden messen immer den aktuellen Wert. Der ist nach Stillstand der Pumpe im System anders.

      Gruß Mario

  • Marc

    Mitglied
    14. Juli 2022 um 21:16

    Moin….

    kurze Erklärung zur Redox:

    der Redoxwert sagt nichts über den Chlorgehalt oder umgekehrt aus, der Redoxwert gibt lediglich die Desinfektionsgeschwindigkeit an wie schnell euer Desinfektionsmittel Keime abtötet.

    Beispiel: Pool A hat ein Redoxwert von 650mV und Pool B hat 750mV, beide Pools haben einen aktiven Chlorgehalt von 0,5mg/l und den selben PH Wert von 7,1 .

    Das Ergebnis ist, bei Pool A liegt eine höhere Verunreinigung im Wasser vor als im Pool B.

    Ich hoffe ich konnte das verständlich erklären. Kann später noch was schicken über die Zeiten bei entsprechenden Redoxwert. 😉

    Grüße, Marc

  • Marc

    Mitglied
    17. Juli 2022 um 19:18
    • Mario

      Mitglied
      17. Juli 2022 um 21:33

      Hi Marc,

      danke für deine Antworten…

      Habe ich das jetzt richtig verstanden? Wenn der Redox höher gemessen wird ist weniger Verschmutzung im Wasser (wird schneller desinfiziert)?

      Dacht immer wenn der Wert so hoch ist passt was nicht.

      Gruß Mario

  • Marc

    Mitglied
    17. Juli 2022 um 21:43

    Genau, Je höher der Wert um so schneller findet die Desinfektion statt… höher als 750mV ist braucht man nicht… man muss aber schauen das man nicht zu viel Chlor rein macht um auf diesen Wert zu kommen… hängt wie gesagt von der Verunreinigung ab, sowie vom PH Wert, CYA ebenso… je niedriger der CYA um so besser… dann kommt man auch mit 0,6mg/l aktiven Chlor auf diesen Wert… wobei im Privaten Pool 700mV ok sind..

    • Letzte Bearbeitung 4 months, 3 Wochen aktiv. von  Marc.