Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Chlordosieranlage Bypass

    Posted by Matthias on 27. Mai 2023 um 9:22

    Hallo Leute, bin ganz neu hier. Wir haben einen 4m Weka Holzpool mit Solarheizung den wir für unserer Feriengäste betreiben. Ich hatte letztes Jahr mehrmals Probleme mit grünem bzw milchigem Wasser, zuletzt musste ich es direkt ablassen und austauschen da weder Chlorschock noch Flockungs- oder Algenmittel Abhilfe brachten. Heuer möchte ich hier eine Chlordosieranlage einbauen, hätte hier das fertig montierte Set von Poolsana im Auge. Habe schon das Video von TomTut gesehen mit der Bypass-Lösung, diese leuchtet mir aber nicht ganz ein. Die Messsonden sollen ja nicht ständig im Wasserfluss sein wegen Abnutzung, oder? Soll dann der Bypass nur ein bisschen geöffnet bleiben oder nur vorübergehend damit die Anlage messen kann?

    Für Antworten wäre ich sehr dankbar!

    Gruß an alle,

    Matthias

    Ronny hat geantwortet 11 months, 3 Wochen aktiv. 2 Poolhelden · 3 Antworten
  • 3 Antworten
  • Ronny

    Mitglied
    28. Mai 2023 um 9:35

    Hi Matthias,

    also das die Sonden nicht ständig im Wasser sein sollen ist mir neu. Straft mich wenn ich mich irre, aber wie sollen sie denn sonst messen.
    Denn Bypass legst du das ..
    1. du den Wasserstrom regulieren kannst, die Anlage misst auch gut, wenn nicht die komplette Pumpstärke rauf prallt. Lass den BP etwa halb auf und den den normalen Kreis lässt du fast komplett offen (etwas testen). Da muss nur genug durch kommen das (so bei mir, nicht Poolsana) der Strömungswächter nicht ausfällt
    2. du Wartung beim laufenden Betrieb der Poolpumpe durchführen kannst indem du den Kreis schließt

    Aber da du schreibst das dein Wasser letztes mal schon Probleme gemacht hat, solltest du auch mal evtl. den Filter überdenken. Evtl. reicht da schon eine Veränderung der Komponenten.
    Wie sind die PH-Werte? Außerhalb der richtigen Werte nützt auch das Beste Chlor nichts.
    Wie warm ist den dein Wasser nach Einlauf aus der Solaranlage?

    Du siehst, die Dosieranlage ist kein Allheilmittel. Das unterstützt nur den Rest der Anlage.
    “Aussage eines Laien…..ich”🤔🤣

    LG und schöne Pfingsten

    Ronny

  • Matthias

    Mitglied
    28. Mai 2023 um 9:53

    Hallo Ronny, danke dir für die Rückmeldung!

    Ich habe die Anlage jetzt bestellt, zusätzlich mit zwei Drei-Wege-Hähnen, da müsste ich das schon gut dosieren können. Normalerweise arbeitet meine Sandfilteranlage auch super, ist auch erst zwei Jahre alt. Letztes Jahr habe ich schon neuen Sand aufgefüllt als ich den Pool nicht mehr retten konnte, hat aber nur noch Wasserwechsel geholfen. Die Schwierigkeit ist halt dass wir eigenes Brunnenwasser haben und kein anderes. Gestern habe ich die Werte gemessen nach der Winterpause, hatte hier 6,98 pH (mit Pool Lab 1.0), Cyanursäure 14, Alkalinität 200. Wollte dann den pH Wert einstellen auf 7,2 und habe pH Heber dazugegeben (100 g pro 0,1 pH, das waren bei meinem 13 m3 Becken also 250 g), jetzt ist der pH Wert raufgeschossen auf 8,14. Versuche den jetzt mit pH Senker wieder ins Lot zu bekommen, was sehr nervig ist.

    Die anderen Werte wollte ich jetzt mit MultiTabs korrigieren über einen Dosierschwimmer. Ich überblicke langsam nicht mehr welche Mittel ich wirklich brauche… deshalb wollte ich zumindest Chlor und pH mit der Anlage konstant halten.

    Zeitlich bin ich auch gut eingespannt und unsere Gäste wollen baden, jetzt bräuchte ich hier mal einen “Masterplan”…

    Gruß Matthias

  • Ronny

    Mitglied
    29. Mai 2023 um 8:59

    Hi Matthias,

    also mit dem Einstellen der richtigen PH-Werte ist das manchmal auch ein Krucks. Da bin ich auch schon verzweifelt. Aber dann hab ich angefangen (bei unseren FramePool damals) dies immer in kleinen Steps zu machen. Immer so in 0,2 er Schritten und immer wenigstens 6-8 stunden dazwischen und ab da an war es leichter. Keine solch großen Ausreißer mehr in eine Richtung (bei mir immer ins Minus).

    Während die Qualität des Wasseranschlusses haus ja eigentlich immer gleich bleibt, kann sich die Qualität des Brunnenwasser auch verändern da dies ja auch auf Umwelteinflüsse reagiert. Evtl. liegt es ja daran das dein Poolwasser nicht klar bleibt, weil irgendwelche Metalle im Wasser sind mit dem die Chemie nicht klar kommt.
    evtl. kann dir dieser Link weiterhelfen…..alles nur Theorie und Mutmaßungen…

    https://www.pool-chlor-shop.de/ratgeber-poolpflege/brunnenwasser-fuer-den-pool-nutzen-das-ist-zu-beachten

    LG
    Ronny