Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Betonbodenplatte spachteln oder Ausgleichsmasse

    Posted by Achim on 12. April 2022 um 10:04

    Hallo zusammen,

    meine Betonbodenplatte ist leider nicht ganz glatt geworden. Es sind einige
    Unreinheiten vom Abziehen des Betons wie Löcher, abgeplatzter Beton, Riefen usw. vorhanden.

    Ich bin jetzt am Überlegen, ob ich die Fläche mit einer frostbeständigen Masse abspachtele oder selbstnivellierender Fließestrich aufbringe.

    Was meint Ihr?

    VG

    Achim

    Marcus hat geantwortet 5 months aktiv. 7 Poolhelden · 7 Antworten
  • 7 Antworten
  • Tim

    Mitglied
    12. April 2022 um 11:36

    Hallo Achim,

    das kommt ganz auf die Tiefe der beschriebenen Unreinheiten an. Prinzipiell wäre selbstnivellierender Fließenstrich eine gute Option, ist aber nur für den Ausgleich weniger mm möglich. Sonst würdest du das Innenmaß verfälschen, wodurch es dann wiederum beim Einhängen der Innenhülle zu Problemen kommen kann. Ansonsten wäre das aber am einfachsten…Dir weiterhin viel Erfolg bei deiner Heldentat!

    Viele Grüße

  • David

    Mitglied
    12. April 2022 um 22:02

    Hallo Achim, ich habe ein ähnliches Problem und habe lange hin und her überlegt! Meine Bodenplatte hat auch Unebenheiten vom Abziehen und leider auch 2cm Gefälle auf 8 Meter! Ich habe mich jetzt für selbstverlaufende Ausgleichsmasse von Quick-Mix entschieden, nicht ganz billig aber im Nachhinein ärgert man sich nur wenn man es nicht gemacht hat….! Die Bodenplatte vorher noch mit Haftgrund bearbeiten, Nagelschuhe und eine Entlüftungsrolle besorgen und schon kann es losgehen. Ich habe mir noch 5 30Liter Eimer mit Maßangabe besorgt um sich an das genaue Mischungsverhältnis zu halten und um die Masse zügig und gleichmäßig verteilen zu können. Wenn die Masse ausgebracht ist, solltest du sie ordentlich mit der Entlüftungsrolle bearbeiten.

    Hoffe ich konnte dir helfen. Ich warte auf 15 Grad Außentemperatur um die Unebenheiten auszugleichen, dann ist die Masse am besten zu verarbeiten. Werde berichten wie es geklappt hat.

    Gruß David

  • Lukas

    Mitglied
    13. April 2022 um 7:59

    Guten Morgen Achim. Ich habe ebenfalls Ausgleichsmasse genommen, dadurch habe ich eine schöne aalglatte Oberfläche erhalten. Wichtig ist nur, dass du an die Spezielle Walze zum verteilen der Maße denkst.

  • Achim

    Mitglied
    15. April 2022 um 8:07

    Hi Leute,

    vielen Dank für die Antworten, ich werde nach Ostern an das Thema rangehen und mit Fließestrich hauchdünn die Bodenplatte glätten.

    VG

    Achim

  • Jan

    Mitglied
    19. April 2022 um 11:56

    Hi.
    Da hatte ich auch meinen „Spaß“ mit… Es hat mich MEHRERE Versuche gekostet die Platte auszugleichen. Hatte ebenfalls größere Löcher durch Regen.
    Das Problem: Das Wetter und die Platte war zur warm. Es zog viel zu schnell an und hatte kaum Zeit sich zu verteilen obwohl ich direkt nachgeholfen habe.
    Mach die Fläche also nicht zu dünn. Ich hoffe du kommst schneller zum gewünschtem Ergebnis als ich. Viel Erfolg.

  • Marc S

    Mitglied
    5. Juni 2022 um 7:43

    Ich hab meine Bodenplatte nochmals mit Estrich gemacht jetzt hab ich immer noch einzelne „Löcher“. Mal fehlen außen 5mm auf ca 40×40 cm dann fehlt in der Mitte mal wieder 5mm auf einer Fläche von 50×50 cm.

    Ich will es soweit auch noch ausgleichen. Habt ihr die ganze Fläche gemacht ? Ich wollte dann nur gerade die tiefsten stellen mal was hin Schütten das die dann soweit weg sind , ein paar mm machen ja wohl eh nichts mehr aus.

    Desweiteren würde ich meine gerne schleifen, soll ich das vor der Ausgleichsmasse machen oder die erst in die Tiefenstellen einschütten , trocknen lassen und dann quasi alles mal bei schleifen ?

    Gruß marc

  • Marcus

    Mitglied
    6. Juli 2022 um 11:28

    Hallo Marc,

    das Stichwort für dich heisst: Diamant Topfschleifscheibe. Habe ich bei mir auch gemacht, das ging so easy. Das Ergebnis ist der Hammer, glatt wie ne geschliffene Granitplatte – halt nur in matt. 🙂

    Schau mal im Internet (Onlineshop den jeder kennt) nach einem Set mit universal Staubschutzmanschette mit Industrie Saugeranschluss. Kostet für einen 125er Winkelschleifer zusammen keine 60€. 😉

    Ich habe 45Minuten gebraucht um meine 7 x 3,5m grosse Platte einmal komplett babypopo glatt zu bekommen. Selbst wenn du irgendwo stellen hast die höher sind, kannst du gute 1-2 cm damit runterholen (solltest du aber nicht, nicht das die Bewehrung zum Vorschein kommt) 🙂