Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Alkalinität zu hoch. Was tun?

    Posted by Vanessa P. on 18. Juni 2024 um 13:43

    Hallo zusammen,

    Bräuchte mal wieder euren Rat.

    -Unser Pool hat 15m3

    -seit diesem Jahr Filterglas

    -chloren mit Bayzid Chlor flüssig 13%

    Ph wert bei 7,34 (wird 1-2x wöchentlich gesenkt um 0,2)

    Cya wert 11

    Fcl wert 0,95

    Tcl 0,94

    Alkalinität bei >200 (poollab zeigt „or“ an)

    Dankeschön im Voraus

    Viele liebe Grüße

    Vanessa

    Olivier Höfer hat geantwortet 5 Tage, 20 Stunden aktiv. 3 Poolhelden · 12 Antworten
  • 12 Antworten
  • Olivier Höfer

    Mitglied
    18. Juni 2024 um 14:09

    Hallo Vanessa, klar, helfe ich dir gern!

    Der pH-Wert bei 7,34 passt, aber senkst du ihn öfter, ist ok. Cya-Wert 11 ist unbedenklich.

    Fcl 0,95 und Tcl 0,94 sind auch ok.

    Alkalinität >200 könnte problematisch sein. Sie sollte idealerweise zwischen 80-120 ppm liegen.

    Vielleicht den TA-Senker versuchen?

    Viel Erfolg,

    Olivier

  • Vanessa P.

    Mitglied
    18. Juni 2024 um 23:45

    Hallo Oliver,

    Vielen dank für deine Nachricht.

    Wie kann das passieren, dass der Wert so hoch ist? Wir haben den Pool am 18.05. erst neu gefüllt. Und da habe ich alles so gemacht wie es vorgegeben war mit der Stoßchlorung etc.

    Und seit dem war ja gar nicht so gutes Wetter, sprich wir haben ihn bis dato noch nicht wirklich viel genutzt.

    Was kann bei dem hohen wert passieren?

    Welchen TA Senker kannst du empfehlen?

    Viele Liebe Grüße

    Vanessa

  • Olivier Höfer

    Mitglied
    19. Juni 2024 um 7:10

    Hallo Vanessa,

    das kann verschiedene Ursachen haben. Eine hohe Alkalinität kommt oft von hartem Füllwasser oder zu viel pH-Heber. Auch einige Chemikalien können den TA-Wert beeinflussen.

    Ein hoher TA-Wert kann pH-Schwankungen verursachen und das Wasser trüb machen. Es ist gut, ihn zu senken.

    Du kannst Natriumbisulfat verwenden, um die Alkalinität zu senken. Achte darauf, es gemäß den Anweisungen auf der Verpackung zu dosieren und gut im Pool zu verteilen.

    Viel Erfolg und liebe Grüße,

    Olivier

  • Vanessa P.

    Mitglied
    19. Juni 2024 um 8:29

    Guten Morgen Oliver,

    Vielen Dank.

    Da wo wir wohnen ist das Wasser schon sehr hart und sehr kalkhaltig. Vielleicht war es auch schon von Anfang an so hoch als ich es hab reinlaufen lassen und ich habe eben erst den Wert genommen. Weil so viel chemi habe ich nicht eingemacht. Und wie gesagt, der ph wert ist immer so bei 7,34 und den senke ich dann 1-2x wöchentlich um 0,2.

    Hätte man schon vorab da entgegen wirken können?

    Lg Vanessa

  • Vanessa P.

    Mitglied
    19. Juni 2024 um 8:37

    Nachtrag:

    Frage: ist Natriumbisulfat das gleiche wie ph minus oder gibts da unterschiede?

  • Olivier Höfer

    Mitglied
    19. Juni 2024 um 17:11

    Guten Abend Vanessa,

    ja, hartes Wasser kann von Anfang an hohe Alkalinität verursachen. Um das zukünftig zu verhindern, könntest du beim Befüllen des Pools einen Wasserenthärter oder Filter verwenden.

    Zu deiner Frage: Ja, Natriumbisulfat ist der Hauptwirkstoff in den meisten pH-Minus-Produkten. Es senkt sowohl den pH-Wert als auch die Alkalinität.

    Liebe Grüße,

    Olivier

  • Vanessa P.

    Mitglied
    19. Juni 2024 um 22:28

    Vielen Dank Oliver.

    Gibts ein ph minus oder natriumbisulfat Produkt welches du empfehlen kannst?

    Lg

  • Olivier Höfer

    Mitglied
    19. Juni 2024 um 22:36

    https://hoefer-shop.de/7-kg-BAYZID-pH-Minus-Granulat-fuer-den-Pool/10110050

    • Tobias Stehmann

      Mitglied
      6. Juli 2024 um 22:55

      Hi

      Ich habe folgendes Problem :

      2wochen war mein PhWert stabil bei 7,2-7,4 dann ist er auf 7,5 hoch durch den Regen . Dann habe ich die empfohlene Menge ph minus hinzugegeben , 900ml für 0,1 Punkte runter bei 30000l Wasser Volumen .

      Dann ist er direkt auf 6,4 gesunken 🤷‍♂️.

      Habe dann 2tage gewartet ,ohne Veränderung . Habe dann ph+ hinzugefügt ca 1l um ihn erstmal auf 7,0 zu bekommen , nur er ist direkt auf 9,4 geschossen . Was soll ich tun ? Wieder ph Minus rein oder Wasser wechseln ? Ich will auch nicht so viel hin und her Schwanken mit den Hebern und Senkern . Das Wasser ist erst seit ca 3wochen im Pool

      Mit freundlichen Grüßen

      Tobias

  • Olivier Höfer

    Mitglied
    7. Juli 2024 um 12:38

    Hi Tobias, Stelle sicher, dass die Messgeräte korrekt kalibriert sind. Gib die pH-Senker oder -Heber in kleineren Mengen zu, um Überdosierungen zu vermeiden.

    Längere Filterlaufzeiten können helfen, die Chemikalien besser im Wasser zu verteilen.

    Ich hoffe, das hilft dir weiter.

    Grüße, Olivier

  • Tobias Stehmann

    Mitglied
    7. Juli 2024 um 12:52

    Ich hatte grade einen ph wert von 8,2 und 300ml ph Senker eingefüllt für 30m3 und nun ist der Wert auf 7,6 gefallen . Kann es sein das der ph minus Senker zu stark dosiert ist ab Werk ? Ich habe ihn grad neu gekauft und es ist eine andere Marke wie ich vorher hatte .

    Mit freundlichen Grüßen

    Tobias

    • Olivier Höfer

      Mitglied
      7. Juli 2024 um 22:39

      Auch wenn die Konzentration gesetzlich geregelt ist (maximal 15% Schwefeläsure Konzentration!), könnten Unterschiede in der Formulierung der pH-Senker vorliegen. Prüfe die Dosieranleitung der neuen Marke genau.

Login für Antwort