Heldenwissen

Finde Antworten auf Deine Fragen oder stelle sie hier in der passenden Kategorie.
Helden helfen Helden!

  • Willi

    Mitglied
    13. November 2023 um 0:04

    Hallo Mario,

    vielen Dank für deine Rückmeldung und Erklärung. Ich habe hier hartes Wasser, was ja auch den Alka Wert eher steigen lässt. Allerdings habe ich hier ein Desjoyaux Pool mit einem Filtersack. Hier kann ich nicht Rückspülen so dass hier nicht viel Wasser ausgetauscht wird. Es ist auch ein Salzwasserpool.

    Zum erhöhen des Alka Wertes verwende ich von Bayrol das Alka Plus Mittel. Hatte auch mal nach deinen Hydrogencarbonattabletten gegoggelt, bin da nicht wirklich auf etwas sinnvolles gestoßen. Hast du ein anderes Mittel gemeint?

    Wenn ich das richtig verstanden habe, soll ich den Alka Wert erstmal auf die empfohlenen 80-120 bringen und der Ph-Wert regelt sich danach selbst wieder ein??? Oder soll ich weiterhin in kleinen Schritten mit Alka-Plus erhöhen und mit Ph-Minus wieder dann den PH-Wert bis auf 7,2 senken?

    Ich habe mir deinen Beitrag auch bei Heldentaten genau durchgelesen, sehr interessant. Ich hatte dieses Jahr viel mit Algen zu kämpfen, obwohl die Werte PH, Chlor, CYA und Alka eigentlich ganz gut waren.

    Ich habe daher in deinem Artikel etwas den Phosphat Wert vermisst, dieser ist ja auch noch sehr interessant bei Algen, da er wohl das Hauptnahrungsmittel ist. Diesen Wert kann man allerdings nicht mit dem PoolLab messen. Ich habe hierfür einen Teststreifen gekauft, der Wert war 800-1000. Viel zu hoch und wohl die Erklärung für die Algen. Der Pool hat zwar eine Überdachung, steht aber mehr oder weniger frei, ringsum viele Felder. Ich vermute mal, dass hier der Dünger von den Bauern durchaus eine Rolle gespielt hat.

    Die Phosphate wieder raus zu bekommen, ist jetzt aber ein anderes neues Thema, will erstmal Schritt für Schritt vorgehen 🙂

    Gruß Willi

    • Letzte Bearbeitung 8 months, 1 week aktiv. von  Willi.